Autor Thema: ATi präsentiert HyperMemory!  (Gelesen 1081 mal)

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
ATi präsentiert HyperMemory!
« am: Dienstag März 01, 2005, 14:26:32 »


ATI stellt heute den HyperMemory nun offiziell vor.
HyperMemory soll extrem günstige Grafiklösungen auf PCI Express-Basis ermöglichen, da unter Zuhilfenahme des Arbeitsspeichers auf lokalen Grafik-RAM verzichtet werden kann.
Ati beschr?nkt sich hierbei auf zwei unterschiedlich stark mit VRAM best?ckte Karten. Beide heute vorgestellten Modelle, takten mit 325 MHz auf der VPU und 300 MHz auf dem Speicher. Sie bieten jeweils 64 Bit Speicheranbindung.
Die Bezeichnungen beider Alternativen werden  wie folgt angegeben:

-Radeon 300 SE 128 MB HyperMemory (325/300 MHz, 32 MB lokal, zwei BGA-Bausteine, 128 MB maximal)
-Radeon 300 SE 256 MB HyperMemory (325/300 MHz, 128 MB lokal, vier TSOP-Bausteine, 256 MB maximal)

Nat?rlich werden wohl alle Hersteller die Karten anbieten wie z.B.

 
*       ASUS
*       Club3D
*       Connect3D
*       Gigabyte
*       MSI
*       SAPPHIRE


Quelle: E-Mail

Offline Chris

  • Hardware s?chtig...
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 721
  • Autofahren liebe ich *GG*
    • Profil anzeigen
    • DSJFans
Re: ATi präsentiert HyperMemory!
« Antwort #1 am: Dienstag März 01, 2005, 15:04:13 »
Habs schon am Mittag gelesen...ist auch praktisch für die Barebones.

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: ATi präsentiert HyperMemory!
« Antwort #2 am: Dienstag März 01, 2005, 19:52:12 »
atis karten werden aus strategischen gr?nden bestimmt eine identische leistung aufweisen wie nvidias turbocache karten.

bleibt die frage, wer solche karten kauft. von der rohleistung her sind die karten auf dem niveau von intels onboard grafiklösung. der einzige vorteil auf dem papier ist, dass die neuen karten von ati und nvidia volle dx9-features in hardware unterstützen, aber davon hat man nichts, weil sie für dx9 spiele schlicht zu langsam sind.

naja, komplettpc anbieter werden dran freude haben. mussten sie bei 'schn?ppchen'-midrange pcs radeon 9200 verbauen, können sie jetzt noch günstigere x300se-hm verbauen, und erst noch mit dx9 und psie werben.

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: ATi präsentiert HyperMemory!
« Antwort #3 am: Dienstag März 01, 2005, 20:08:27 »
Schöner kann man es nicht ausdrücken: toller Name, miese Leistung und alles auf die Kosten der
unwissenden Kunden.

Größe