Autor Thema: Neues Enermax Gehäuse und Revoltec Mouse  (Gelesen 1274 mal)

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Neues Enermax Gehäuse und Revoltec Mouse
« am: Montag Januar 17, 2005, 20:57:45 »


Revoltec, Markenanbieter von PC-Zubehör und Modding-Artikeln, bringt Anfang Februar 2005 mit der Revoltec Lightmouse Precision eine Pr?zisions-Maus für profesionelle Gamer, Office- und Privat-Anwender auf den Markt. Der Hersteller spricht mit der optischen Maus einen Kundenkreis an, der für Actionspiele Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit verlangt. Die Maus im Revoltec Tattoo-Design ist dank einer 800 dpi Abtastrate und einer gummierten Handauflage besonders akkurat zu steuern. Mit wechselnden Farbeffekten, einem blau beleuchtetem Scroll-Rad, ergonischem Design und drei Tasten ist sie für Modder, Gamer und designorientierte Anwender gleicherma?en konzipiert. Die Revoltec Lightmouse Precision ist im Fachhandel ab Anfang Februar zum unverbindlichen Endkundenpreis von ? 13,90 erh?ltlich.
Passend zu den anderen Revoltec Peripherie-Produkten wie Lightboards und Lightpads, ist auch die Lightmouse blau beleuchtet: Srcollrad und das teils transparente Gehäuse bieten verschiedene Farbeffekte. Auch das Tattoo auf der oberen R?ckseite der Maus wechselt die Farben zwischen rot, gr?n, blau, t?rkis und violett.
Nutzerkomfort bietet die Revoltec Lightmouse zum einen mit ihrem 1,8 m langen Anschlusskabel und der Schutz-Tragetasche zum sicheren Transport. Die Lightmouse ist gleicherma?en für Links- und Rechtshänder geeignet. Teflon-F??e garantieren besondere Gleitfähigkeit für flüssige Bewegungen. Sie kann wahlweise über einen freien USB- oder PS/2-Anschluss mit dem Computer verbunden werden.





Enermax Deutschland, bietet ab sofort mit dem Blue Viper CS-718 ein Extended ATX Gehäuse in drei Farben an.

Das Gehäuse besitzt ein extra konzipiertes Thermalmanagement, das besonders für die Zukunft geeignet sein soll. Neben der Anzeige der aktuellen Temperatur, lassen sich durch einen Drehregler Gehäusekühler leicht und problemlos steuern. Dank eines BTX ?hnlichen Kühlkonzeptes, ist es laut Aussage des Herstellers problemlos möglich, ein SLI-System zu betreiben, ohne auf neue Kühlsysteme zurückgreifen zu m?ssen.
Ein mitgeliefertes Enermax Netzteil mit rund 460 Watt, PCI Express & double S-ATA, soll zudem für die n?tigen Leistungsreserven sorgen.
 




« Letzte Änderung: Montag Januar 17, 2005, 21:30:13 von Nuerne »

Offline Stigi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
    • VENDETTA - Metal
Re: Neues Enermax Gehäuse und Revoltec Mouse
« Antwort #1 am: Dienstag Januar 18, 2005, 18:08:08 »
 :D wow!!!

sehr schönes gehäuse!! Gef?llt mir spitze!! Weis mann schon was es in etwa kosten wird?

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Neues Enermax Gehäuse und Revoltec Mouse
« Antwort #2 am: Dienstag Januar 18, 2005, 19:02:37 »
noch nicht  ;) wir versuchen es in Erfahrung zu bringen

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Neues Enermax Gehäuse und Revoltec Mouse
« Antwort #3 am: Donnerstag Januar 20, 2005, 14:46:59 »
hmm
naja ich find das gehäuse net so doll
hat zwar ne geile inneneinteilung
aber der große knopf oder wasauchimmer das sein soll ist mir zu auff?llig
da bleib ich lieber bei meinem pc-50