Autor Thema: crt bildschirm zu dunkel  (Gelesen 8764 mal)

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
crt bildschirm zu dunkel
« am: Samstag November 20, 2004, 20:18:34 »

HAlllo hab ein problem
mein crt ( 5jahre alt ) is einfach permanent zu dunkel )

in speilen wie doom 3 ( hab die demo vonne neue game star )  ist es sehr dunkel teilweise sieht man nicht wo man l?ang mus alles schwarz

und in anderen speilen ist es genauso ich mus immer am gamma und an der heligkeit über die software rumfummeln
aber dan sind die farben zu blass

ist mein bildschirm kaput ???  kann ich das beheben
PS an dem drehregler des monitors hab ich auch so auf anschlag

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #1 am: Samstag November 20, 2004, 20:19:53 »
dann ist dein Monitor an sich zu alt

Offline Flexus

  • oVerkill.OC Mitglied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1792
    • Profil anzeigen
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #2 am: Samstag November 20, 2004, 20:44:14 »
Du kannst in den Farboptionen deiner Graka die Helligkeit hoch stellen...

Shanks

  • Gast
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #3 am: Samstag November 20, 2004, 21:54:26 »
ja versuch über graka da d?rften die farben eigentlich nicht verblassen ansonsten isser wohl ein wenig "altersschwach"

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #4 am: Samstag November 20, 2004, 23:10:38 »
ja toll das mach ich ja
da werden wie gesagt die farben blas

Shanks

  • Gast
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #5 am: Sonntag November 21, 2004, 00:25:38 »
ja toll das mach ich ja
da werden wie gesagt die farben blas



Dann isser wohl putt  :-[

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #6 am: Sonntag November 21, 2004, 14:09:10 »
was für ne marke, wie lange l?uft er denn so pro tag? kann schon sein, dass er bereits die bildr?hre am ende ist, könnte allerdings auch ein elektronischer fehler sein. im einfachsten falle staub auf den cut off-transistoren oder der gitter2-spannung verstellt, kannst du allerdings selber nicht viel machen, da man ihn dazu ?ffnen m?sste.

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #7 am: Samstag November 27, 2004, 00:35:49 »
und ???
alo steker ziehen
aufmachen
?beral mt feuchten händenvom kleinen bruder anpaken lassen ( zweks entladung dieses komischen teils und dann


ja helft mir doch mal weiter so ne kleine bastelarbeit werde ich ja wohl noch hinkriegen


Offline N3ker

  • T3D Mitarbeiter
  • Platinum Member
  • *
  • Beiträge: 1210
  • challenge accepted
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #8 am: Donnerstag Januar 06, 2005, 01:34:48 »
gibts hinten nicht so ein podi mit dem man dem Monitor mehr helligkeit geben kann (wenn dann nur wenig) , kann man ja auch schörfe usw. einstelln !

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #9 am: Freitag Januar 07, 2005, 02:14:20 »
so ein dreh teil is bei meinem vorne montiert aber das habe ich wie scho gesagt auf anschlag gedreht

Offline Skiddoo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #10 am: Freitag Januar 07, 2005, 02:46:16 »
denke mal altersschw?che. nen nuer is doch nimmer so teuet 17 gibt es schon ab 70 und 19 schon ab 120 oder dann gleich nen schönen tft :)

Offline N3ker

  • T3D Mitarbeiter
  • Platinum Member
  • *
  • Beiträge: 1210
  • challenge accepted
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #11 am: Freitag Januar 07, 2005, 15:42:00 »
so ein dreh teil is bei meinem vorne montiert aber das habe ich wie scho gesagt auf anschlag gedreht

Nein wenn du ihn aufschraubst , hinten an der r?hre ! Darfste aber nicht zu hoch drehn !

@meiseAC

  • Gast
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #12 am: Freitag Januar 07, 2005, 15:59:33 »
Aber da d?rften sich mehrere Potis befinden.

3 kleinere für die RGB Einstellung (rot,gr?n,blau Farbeinstellung) sowie ein etwas größeres oft in einem kleinen Plastikkasten.

Offline N3ker

  • T3D Mitarbeiter
  • Platinum Member
  • *
  • Beiträge: 1210
  • challenge accepted
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #13 am: Freitag Januar 07, 2005, 16:16:31 »
Ja ich weiss ja nicht wie es bei seinem Bildschirm aufgebaut ist , deswegen habe ich nur gesagt das es da sowas gibt :) , also bei mir ist das schön unterteilt mit bezeichnungen , welches PODI für welche einstellung ist , am besten googelt er nach einem Schaltplan für seinen Bildschirm ... oder was meinst du !?

@meiseAC

  • Gast
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #14 am: Freitag Januar 07, 2005, 16:23:05 »
Sehe ich genau so, und immer schön die einstellungen der Potis markieren bevor man dran dreht.

Aber erlich gesagt würde ich ihm eh nicht raten den Monitor zu ?ffnen, es sei denn er weiß ganz sicher was er macht.

Offline N3ker

  • T3D Mitarbeiter
  • Platinum Member
  • *
  • Beiträge: 1210
  • challenge accepted
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #15 am: Freitag Januar 07, 2005, 16:47:52 »
Sehe ich genau so, und immer schön die einstellungen der Potis markieren bevor man dran dreht.

Aber erlich gesagt würde ich ihm eh nicht raten den Monitor zu ?ffnen, es sei denn er weiß ganz sicher was er macht.


Risiko ist immer dabei , ganz klar ! Aber seine einzgste chance nur sollte er halt wissen das er nicht allzu viel drehn weil er ja dadurch glaub ich die Frequenz der R?hre erhöht , nur so viel das es reicht !

Aber ob er es macht muss er im endeffekt selbst wissen !

@meiseAC

  • Gast
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #16 am: Freitag Januar 07, 2005, 17:42:47 »
Die Frequnz nder R?hre nicht, man kann in Grenzen die Ablenkspannung justieren (Diese fliest durch die Ablenkspulen, die auf dem Bildr?hrenhals aufgeschoben sind)
Oder man kann in Grenzen den Katodenstrahlstrom justieren, (dieser fliest durch das oft rote Kabel zum Gumminippel an der Seite der Bildr?hre.
Hier kann man leichte Unschörfen eines altersschwachen Monitors beheben.
« Letzte Änderung: Sonntag Januar 09, 2005, 16:45:50 von @meiseAC »

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #17 am: Sonntag Januar 09, 2005, 16:38:10 »
?hm, nix für ungut jungs, aber euch würde ich nicht an einem meiner monitoren rumschrauben lassen, selbst mit schaltplan nicht.

Aber da d?rften sich mehrere Potis befinden.

3 kleinere für die RGB Einstellung (rot,gr?n,blau Farbeinstellung) sowie ein etwas größeres oft in einem kleinen Plastikkasten.

kleiner plastikkasten? wenn du den Flybacktransformator meinst (wo eben das rote Kabel mit dem 'gumminippel' weggeht) da hats in der regel bei einem monitor drei potis dran, zwei für den fokus (diagonal und hor. od. vertikal) und eins für das schirmgitter, ug2 beschriftet. an letzterem könnte man das bild vielleicht heller machen ...

eine andere möglichkeit sind die potis an der bildrohrplatine, also die kleine platine hinten an der bildr?hre. bei nem alten monitor hats da meistens entweder zwei oder vier (die neueren haben in der regel keine mehr, --> wird dann elektronisch geregelt). je zwei für zwei Farben (für alle drei farben wäre unn?tig, eine soll ja die referenz sein), womit man cut-off (helligkeit, wohlgemerkt jeweils nur für zwei farben, gr?n ist in der regel referenz) und gain (kontrast) einstellen kann.

das ganze kann man nat?rlich nur bei laufendem monitor und mit einem entsprechenden testbild einstellen; deswegen rate ich laien dringlichst davon ab. für testbilder empfehle ich das tool ntest von nokia.
« Letzte Änderung: Sonntag Januar 09, 2005, 18:55:04 von E.T. »

@meiseAC

  • Gast
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #18 am: Sonntag Januar 09, 2005, 17:18:45 »
@ ET
 
richtig nicht drei (3) sondern zwei (2)

Auch ich habe ihn auf Seite 1 ganz unten davon abgeraten sebst handanzulegen.

Offline N3ker

  • T3D Mitarbeiter
  • Platinum Member
  • *
  • Beiträge: 1210
  • challenge accepted
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #19 am: Sonntag Januar 09, 2005, 19:30:44 »
?hm, nix für ungut jungs, aber euch würde ich nicht an einem meiner monitoren rumschrauben lassen, selbst mit schaltplan nicht.

Aber da d?rften sich mehrere Potis befinden.

3 kleinere für die RGB Einstellung (rot,gr?n,blau Farbeinstellung) sowie ein etwas größeres oft in einem kleinen Plastikkasten.

kleiner plastikkasten? wenn du den Flybacktransformator meinst (wo eben das rote Kabel mit dem 'gumminippel' weggeht) da hats in der regel bei einem monitor drei potis dran, zwei für den fokus (diagonal und hor. od. vertikal) und eins für das schirmgitter, ug2 beschriftet. an letzterem könnte man das bild vielleicht heller machen ...

eine andere möglichkeit sind die potis an der bildrohrplatine, also die kleine platine hinten an der bildr?hre. bei nem alten monitor hats da meistens entweder zwei oder vier (die neueren haben in der regel keine mehr, --> wird dann elektronisch geregelt). je zwei für zwei Farben (für alle drei farben wäre unn?tig, eine soll ja die referenz sein), womit man cut-off (helligkeit, wohlgemerkt jeweils nur für zwei farben, gr?n ist in der regel referenz) und gain (kontrast) einstellen kann.

das ganze kann man nat?rlich nur bei laufendem monitor und mit einem entsprechenden testbild einstellen; deswegen rate ich laien dringlichst davon ab. für testbilder empfehle ich das tool ntest von nokia.

Ich hab lediglich ,als nicht Fachmann von CRT?s , ihn drauf hingewiesen das man noch etwas tun kann um mehr helligkeit zu bekommen , ich für meinen teil hab das an meinem alten selbst gemacht und nichts ist dabei zerst?rt worden ! :ja:

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: crt bildschirm zu dunkel
« Antwort #20 am: Sonntag Januar 09, 2005, 23:10:19 »
mit verstellen potis kann man ein elektronisches ger?t in aller regel nicht zerst?ren, alle möglichen einstellungen des potis m?ssen entweder innerhalb der spezifikationen liegen oder es gibt eine schutzschaltung, die das ger?t bei werten ausserhalb der toleranz abschaltet.

man kann höchstens zb bei nem high-end monitor, der noch ein paar regler mehr für konvergenz etc hat, alles so verstellen, dass man das bild ohne anleitung nicht mehr hinkriegt.
was man aber nicht tun sollte, ist, irgendwelche stecker ziehen (bei ausgeschaltetem ger?t) und dann vergessen sie wieder einzustecken, und wenns nur massekabel sind.
ganz fatal kann es enden, wenn man ausgezogene kabel/stecker am falschen ort einstecket. ist leicht passiert, die stecker sind innerhalb der ger?te so gut wie nie irgendwie genormt, dass sie eindeutig identifizierbar wären.

ich mein, dass man nicht an nem laufendem ger?t mit dem nassen finger rumfummeln soll ist jedem klar, nach nem ordentlichen elektrischen schlag zittern manchmal ne zeit lang die hände, schlimmstenfalls kriegt man (auch innere) verbrennungen. ist eigentlich halb so wild, kenne selber niemanden, der durch nen schlag von nem ue- oder it-ger?t gestorben wäre.
was aber d?mmer ist, wenn das ger?t hinterher abfakelt und vielleicht noch die wohnung feuer f?ngt. so ein fall kenne ich auch nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass das nicht so lustig wird mit versicherung und so.  ein ger?t mit dem ce-logo drauf darf wenn überhaupt nur von fachleuten ge?ffnet werden, sonst übernimmt der hersteller keine garantie mehr auf die betriebssicherheit.