Autor Thema: Kratzen beim Musik hören ???  (Gelesen 3581 mal)

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Kratzen beim Musik hören ???
« am: Donnerstag November 04, 2004, 14:14:21 »
Also ich habe mir gestern das LC Power550 Watt geholt und eingebaut ! Heute bzw grade nach der Schule habe ich dann erstmal Musik angemacht und jetzt habe ich kratzen in der Musik ???   

Ich höre über Analog an meinem Verst?rker an die Boxen ! Hatte vorher nie Probleme und Bass ist auch nicht zu viel drinne da selbst wenn ich den Bass rausmache Kratzer da sind ???!
?ber meinen Digital ausgang allerdings habe ich kein kratzen !!!
Es gab damals mal ein Thread ,war glaub ich auch so ein Problem, ich glaub da hie? es das Strom durch die Leitung flie?t und die Kratzer verursacht ! So wie bekomm ich das wieder weg ???

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #1 am: Donnerstag November 04, 2004, 17:23:20 »
Naja, wenn Du nur das NT ver?ndert hast, dann wohl durch ein anderes NT.

Hast Du onBoard-Sound? Falls ja, versuch es mit einer ganz billigen Creative-Soundkarte.

Größe

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Audigy 2 und Optical out ???
« Antwort #2 am: Donnerstag November 04, 2004, 19:06:10 »
Ja onboard ! Ne, wenn dann werd ich mir wohl gleich die Audigy 2 holen  ;)

Weiß jemand ob die nen Optical ausgang hat  ???

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #3 am: Donnerstag November 04, 2004, 19:09:55 »
die normale zs hat nur nne koax. wenn du ne audigy 2 nx zs platinum oder platinum pro k?ufst ahste auch optisch.

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #4 am: Donnerstag November 04, 2004, 20:21:10 »
Ich brauch doch nicht unbedingt Optical da ich am 5.1 Reciever auch Koaxial habe  ;)

Aber kennt einer den Unterschied zwischen Optical und Koaxial ???

Offline rocX

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 254
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #5 am: Donnerstag November 04, 2004, 20:53:23 »
hi,
optical und koaxial werden sich gegenseitig net viel nehmen, obwohl in der theorie koaxial besser sein sollt, weil die elektrischen 1er und 0er net erst in optische signale gewandelt und wieder zurückgewandelt werden m?ssen... aber du wirst keinen unterschied hören... kauf dir einfach des kabel, was du am receiver noch frei hast und welches am billigsten ist.

seeYa

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #6 am: Freitag November 05, 2004, 15:21:30 »
gut , werd ich machen  ;)

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #7 am: Samstag November 06, 2004, 01:22:07 »
hm, dass das netzteil bei einem pc in den sound reinst?rt hör ich zum ersten mal, aber denkbar ist es schon. denke auch, dass sich das problem mit einer ordentlichen soundkarte beheben lässt, die ac97 spundfunktionen der intel-southbridge mögen auf dem papier zwar mit guten zahlen gl?nzen, aber sie belasten die cpu st?rker und sind einiges st?ranf?lliger, vor allem nat?rlich auch durch andere in der southbridge integrierte schnittstellen wie usb, ata, etc.

optical und koaxial werden sich gegenseitig net viel nehmen, obwohl in der theorie koaxial besser sein sollt, weil die elektrischen 1er und 0er net erst in optische signale gewandelt und wieder zurückgewandelt werden m?ssen...

theoretisch ist optisch besser, da st?runanf?lliger, allerdings gehen l?ngere glasfaserkabel ganz schön ins geld und unterschied bemerkt man wie gesagt keinen.

Offline Kaji

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #8 am: Samstag November 06, 2004, 18:05:02 »
Im allgeimen gilt:

1. Stelle keine Ger?te, durch die viel Strom flie?tl im Umkreis von 15 cm um deine Boxen auf...
2. Schlie?e deine Boxen nicht an eine Stockdose mit Netzfilter an
3. Versuche die Boxen möglichst an eine Steckdose anzuschlie?en an der nur die Boxen dran sind, ansonsten können die Schwankungen den Soundgenuss st?ren

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #9 am: Montag November 08, 2004, 16:50:44 »
Hat sich erledigt , hab das Problem gefunden ! Irgendjemand hat bei meinem Verst?rker den "Mute" Knopf gedrückt  ::) Naja eigenltich nichts schlimmes aber bei mir ist der Knopf kaputt ! Anstatt das nichts mehr zu hören ist wird es bei mir einfach nur Extrem leiser und au?erdem verursachte das dann das Kratzen  ::)
Naja Audigy 2 hol ich trotzdem  ;D

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #10 am: Montag November 08, 2004, 20:13:58 »
aber bei mir ist der Knopf kaputt !

Dann l?te doch einfach den alten aus und mach nen neuen rein - je nachdem was der Verst?rker noch wert ist bzw ein neuer kostet ;)

Größe

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #11 am: Montag November 08, 2004, 22:32:45 »
n? ,lass ma . Verst?rker ist ein Technics SU-800 ,ist glaub ich schon ne bissel ?lter . Ich selber habe den jetzt 2 Jahre ! Hat aber ziemlich viel bumms trotz "nur" 430 Watt  O)
Wie ist das eigentlich , ist es besser Boxen mit mehr Watt oder weniger dran zu hängen ??? Oder ist das Wurst ??? Ich habe jetzt 2x60 Watt Boxen und 2x250 Watt Bassrollen dran hängen  :D

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #12 am: Montag November 08, 2004, 22:50:13 »
den knopf wärd ich versuchen zu reparieren, evtl hilft bereits etwas wd40 oder sonst ein kontaktspray (mal im bau/hobbymarkt schauen). ein technics verst?rker kann mit etwas gl?ck gut 20 Jahre laufen.

wegen der frage mit der leistung. am besten wäre es, wenn der verst?rker gleich viel oder mehr leistung liefern könnte, als die boxen ausgelegt sind. dass bedingt dann aber, dass er nie voll aufgedreht wird, um sie nicht zu zerst?ren!
will man auf nummer sicher gehen, dass den boxen nichts passieren kann, dann sollte man die leistung der boxen etwa doppelt so hoch w?hlen wie die leistung des verst?rkers.
warum? das liegt daran, dass die boxen in der regel ja mindestens zwei wege haben (hocht?ner, tieft?ner, evtl noch mittelt?ner). da rund 80% der leistung beim normalen musikhören auf den tieft?ner abf?llt, sind die hocht?ner leistungsm?ssig immer kleiner bemessen. bei einer 100W box vertr?gt der hocht?ner nur etwa 20W. wird die box nun an einen 100W verst?rker angeschlossen und dieser voll aufgedreht, beginnt er zu verzerren. der sinus vom bass wird rechteckfürmig, enth?lt also viele oberwellen, vielleicht etwa 30%. und zwar 30% nicht etwa von 100W, sondern vielleicht von 130W, da der verst?rker ja übersteuert wird. diese 30%, etwa 40W, fallen dann auf den hocht?ner ab, der im beispiel nur auf 20W ausgelegt ist.

aber das ist nur die theorie vom 'worst case'. normalerweise dreht man ja nicht voll auf. 0.5W reichen für zimmerlautst?rke (je nach wirkungsgrad der boxen vielleicht 80dB), 5W sind schon ganz laut (wären dann 90dB) und mehr als 50W braucht man zuhause nur, wenn man sich unbedingt einen gehörschaden zulegen will.
« Letzte Änderung: Montag November 08, 2004, 22:55:37 von E.T. »

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #13 am: Dienstag November 09, 2004, 13:48:16 »
ok, danke . Dann werd ich mal versuchen den Knopf heile zu machen ! Den Verst?rker habe ich noch nie und werde ich wohl nie ganz aufdrehen ! Hab dann noch ne Frage :
Hinten wo die Boxen angeschlossen werden ist eine ,ich denke uralte, Techink um sie ,die Kabel, fest zu drehen ! Könnte ich das rausbauen und neuere Anschlüsse dranmachen ???

@it : Hatte die Frage schonmal im alten DT gestellt : Mir fliegt immer die Sicherung des Verst?rkers raus ,wie kommt das ???  Hab es nicht mal laut aufgedreht oder so !
        Wie weiß ich welche dort reingehört ??? Als ich ihn bekommen habe war da nur eine sehr schwache sicherung mit 1.6 A ,glaube ich, und Alu Folie umwickelt ! Die habe ich sofort
        rausgemacht ! Habe auch keine Anleitung oder Verpackung  :nein:
« Letzte Änderung: Dienstag November 09, 2004, 14:06:31 von Intruder2k2 »

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #14 am: Dienstag November 09, 2004, 19:47:28 »
die anschlüsse wärd ich lassen.

wegen der sicherung. nehme an, sie geht nur beim einschalten kaputt (wenn sie kaputt geht). der trafo im verst?rker zieht halt beim einschalten viel strom, wenn er wirklich über 400watt hat (was ich zwar nicht so recht glauben kann), dann d?rften das schon einige ampere sein, vielleicht 4A. normalerweise h?lt das auch eine 'kleinere' sicherung problemlos aus, da sie ja sehr tr?ge reagiert (sie muss ja zuerst zeit haben warm zu werden, bevor sie schmelzen kann).
wenn sie allerdings ?fter kaputt geht, würde ich halt ne st?rkere rein tun. vielleicht ne 3.15A. hauptsache ne sicherung und nicht alufolie.

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #15 am: Dienstag November 09, 2004, 20:31:18 »
Eine 3.15 A ist schon drinne  :-[
Mein Vater nimmt den morgen mit auf die Arbeit ,da sind Typen die sich auch damit auskennen ! Ich denke die Sicherung geht aus anderen Gr?nden immer raus  :-[ 
Ich berichte ...

Offline Intruder2k2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
Kratzen, Kratzen überall
« Antwort #16 am: Donnerstag Januar 27, 2005, 15:43:58 »
oh mist ! hab mein Thread v?llig vergessen  :(
Dann brauche ich ja keinen neuen Aufmachen  :)
Also den Verst?rker habe ich jetzt erstmal nicht mehr angeschlossen das prob ist nun sobald mein PC irgendetwas l?dt, kratzt der Sound  z. B. wenn ich Musik höre und dabei dann anfange zu Brennen, versteht man fast gar nichts mehr von der Musik :(

Die Audigy 2 steckt im untersten PCI Slot !

 ???  please help  ???

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Kratzen beim Musik hören ???
« Antwort #17 am: Dienstag Februar 01, 2005, 23:07:53 »
hast du den onboard soundchip im bios deaktiviert?