Umfrage-Verlosung auf Technic3D

Seite 2: Preise für die Teilnahme

Folgende Preise (Bundles) winken den Teilnehmern unserer Umfrage


    
(*klick* zum Vergrößern)


1x AMD ATI Sapphire Radeon HD 4870 (zur Verfügung gestellt von AMD)
ATIs Single-GPU-Flaggschiff überzeugt in unserem Review: "Die (...) Radeon HD 4870 bekommt die uneingeschränkte Kaufempfehlung der Technic3D Redaktion."

1x AMD Phenom X4 9950
Wer sein AM2+-System schon länger von zwei auf vier Kernen aufrüsten wollte, um z.B. Spiele wie GTA IV besser genießen zu können, für den ist AMDs Phenom X4 sicherlich einen Blick wert. Mit einer Taktrate von 2,6GHz sollte genug Rechenleistung vorhanden sein.

1x Codemasters Reace Driver: GRID (zur Verfügung gestellt von AMD)

Codemasters Race Driver: GRID
Für alle Freunde des gepflegten Rennsports ist Race Driver: GRID sicherlich ein Genuss. In unserem Review konnte es überzeugen:
"Technic3D meint:“Race Driver Grid erreicht den Gesamtsieg und verdrängt die Konkurrenz auf die hinteren Plätze!""


1x AMD ATI HIS Radeon HD 3650 (zur Verfügung gestellt von AMD)

Während die HD 4870 wohl eher für den Gamer interessant ist, empfiehlt sich die HD3650 mit integriertem Audio-Controller für den sparsamen HTPC.

1x Codemasters Reace Driver: GRID (zur Verfügung gestellt von AMD)

sowie

  • 3x je ein

Codemasters Race Driver: GRID (zur Verfügung gestellt von AMD)
Für alle Freunde von Rennspielen ist Race Driver: GRID sicherlich ein Genuss. In unserem Review konnte es überzeugen:
"Technic3D meint:“Race Driver Grid erreicht den Gesamtsieg und verdrängt die Konkurrenz auf die hinteren Plätze!""

Aus der Beschreibung des Herstellers:
"Entdecke ein Rennsport-Universum - Vom Muscle-Car-Rennen durch die originalgetreuen Straßen San Franciscos über die legendären 24 Stunden von Le Mans bis hin zu den Drift-Wettkämpfen in den Docks von Yokohama. Klemm dich hinter das Steuer eines Rennwagens und erlebe dynamische, spektakuläre und spannende Rennen, wahlweise auch Online."


   
(*klick* zum Vergrößern)


1x NZXT Tempest Gehäuse

Caseking Beschreibung: "Zurück zu den Wurzeln" hieß es wahrscheinlich bei den Designern von NZXT, als sie den Tempest entwarfen, denn der "Airflow King" ist nach dem Erfolgmodell "NZXT Zero" das nächste Gehäuse, welches nicht nur optisch Akzente zu setzen weiß, sondern vor allem für eine verbesserte Kühlung und Belüftung selbst extrem hitziger Highend-Hardware sorgen soll."

1x NZXT Sentry LX

NZXT erweiterte sein Produktangebot mit der Sentry LX um einen Fan-Controller. Die Sentry LX findet in jedem Doppel-5,25"-Laufwerkschacht Platz. Das LC-Display kann neben Temperaturen und Drehzahlen auch das aktuelle Datum nebst Uhrzeit ausgeben. Bis zu fünf Lüfter können gleichzeitig über die Sentry LX betrieben, in ihrer Drehzahl überwacht und gesteuert werden. Die Regulierung der Lüfter ist dabei sowohl manuell als auch automatisch möglich. Letzteres kann korrespondierend zu den Temperaturen gewählt werden, die die fünf frei im Gehäuse positionierbaren Thermometer bestimmen. Zur nötigen Sicherheit trägt ferner eine Alarmfunktion bei, die bei Überschreiten festgelegter Temperaturgrenzwerte aktiv wird.

1x NZXT Avatar Maus

"Technic3D meint im Test: (..) Die Verarbeitung der Avatar ist gut gelungen und kann sich optisch sehen lassen. In Sachen Handling und Technik kann der Nager ebenfalls überzeugen und ist für Rechts- und Linkshänder geeignet."


   
(*klick* zum Vergrößern)


1x Cooler Master HAF932
Mit dem High Air Flow-Gehäuse hat Cooler Master das passende Produkt für alle die im Portfolio, die Wert auf eine maximale Belüftung ihrer Komponenten bei gleichzeitig moderater Lautstärkeentwicklung legen.

1x Cooler Master UCP900
UCP steht bei Cooler Master für Ultimate Circuit Protection und soll besonders lange Lebenszeit sowie hohen Wirkungsgrad ermöglichen. Durch die Auszeichnung mit dem 80+-Zertifikat in Silber, konnte Cooler Master bei dem 900W-Netzteil zumindest zweites bereits untermauern. Mit seinen vier 12V-Leitungen mit jeweils 20A (insgesamt 71A abrufbar) kann es auch sehr leistungshungrige Systeme mit Intels Core i7 und mehreren HighEnd-Karten gut versorgen.

"Technic3D meint im Test: (..) machen das Cooler Master zu einem soliden Arbeitspferd."

1x Cooler Master V8
Ausgezeichnet mit dem product design award 2009 sorgt der V8-CPU-Kühler nicht nur dafür, dass der Prozessor einen kühlen Kopf behält, sondern wertet das Innere des PCs auch optisch auf. Dank seiner acht Heatpipes kann er bis zu 180W Leistung abführen und so jede aktuelle Desktop-CPU kühlen.


ci7 78


1x Intel Core i7 920
Aus Intels neuester CPU-Generation mit der Kraft der vier Kerne ist der i7 920 mit in unserer Verlosung. Mit einer Taktrate von 2,66GHz und gestiegener "Pro-MHz-Leistung" kann er mit einem höher taktenden Core2Quad Q9550 mithalten. Dazu bringt der DDR3-Unterstützung und Triple-Channel-Speicherinterface für optimale Rechenpower in allen Lebenslagen.


     
(*klick* zum Vergrößern)


1x be quiet! Straight Power 650W

Die neue BQT E6-Serie der Straight Power-Netzteile haben allesamt die 80+-Zertifizierung erhalten. Je nach Modell beträgt der Wirkungsgrad bis zu 86%. Auch die Anforderungen der Energiesparrichtlinie EnergyStar 4.0 werden erfüllt. Ein Highlight in Sachen Energiesparen ist der Standby-Modus der neuen Serie, denn hier begnügen sich die Netzteile mit weniger als einem Watt an Energiebedarf, wie bereits unser Test bestätigte . Ab dem 500W-Modell sind alle Netzteile SLI-zertifiziert.

1x Revoltec Fight Mouse Pro und Fight Mat Pro2

Die Revoltec FightMouse PRO ist mit einem Lasersensor und einer Auflösung von 3200dpi ausgestattet. Die zusätzlichen Gewichte sorgen für ein individuelles Handling.
Der unter dem Scrollrad integrierte dpi Switch ermöglicht den einfachen Wechsel zwischen den 4 frei definierbaren dpi Stufen. Die Farbe des Scrollrads signalisiert die aktuell ausgewählte dpi Stufe. Mit Hilfe des Mode Buttons können die in der Software frei definierbaren Mausprofile gewechselt werden.
Mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Software können 8 von 9 Tasten programmiert werden. Des Weiteren stehen bis zu drei Mausprofile zur Verfügung. Diese werden auf dem 8 Kb großen Speicher der Revoltec FightMouse PRO gespeichert.

Das FightMat PRO2 wurde für professionelles Gaming entwickelt und zeichnet sich durch das verbesserte Tracking von optischen- und Lasermäusen aus.
Das Mauspad besitzt eine spezielle, angerauhte Oberfläche, die ein um bis zu 20% optimiertes Tracking bietet. Dieses ermöglicht eine niedrige Reaktionszeit des Maussensors und sorgt für ein schnelles und präzises Spiel.

1x PipeTower PRO

Revoltec "PipeTower PRO" CPU-Kühler für Intel LGA775 u. AMD 754/939/940/AM2/AM2+
Mit dem PipeTower PRO präsentiert Revoltec einen Heatpipekühler für aktuelle AMD- und INTEL- Prozessoren.
Die Kombination aus vier 8mm Kupferheatpipes, der Direct Heatpipe CPU Surface Contact Technologie und Aluminium- Fins ermöglicht eine schnelle Wärme- Aufnahme sowie Abgabe.
Der installierte, mit vier blauen LEDs ausgestattete, 120mm Lüfter sorgt für eine effiziente Luftzufuhr. Mit einer maximalen Geräuschentwicklung von 19dB(A) und einer Luftfördermenge von 60,56CFM ist dieser sehr leistungsfähig und leise zugleich.

1x Revoltec Sixty2

"Technic3D meint im Test: (..) das Sixty 2 Gehäuse eine ernsthafte Konkurrenz für das beliebte Sharkoon Rebel Gehäuse und verdient neben unserer Kaufempfehlung auch einen Preis- Leistungs -Award."


(*klick* zum Vergrößern)


1x Microsoft Windows Vista Home Premium
Die Standardversion von Microsofts aktuellem Betriebssystem Windows Vista bringt nicht nur DirectX 10 für die neuesten Spiele mit, sondern auch gleich ein integriertes MediaCenter.

1x Microsoft Office 2007 Home and Student

Für alle die eine günstige Variante von Microsofts Office-Paket suchen, für die ist Home and Student sicherlich erste Wahl. Mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote bringt es alles mit, was für das häusliche Büro oder den Studenten-PC dringend benötigt wird.


     
(*klick* zum Vergrößern)

1x NIA Neural Impulse Actuator

OCZ bietet eine aufregende Möglichkeit, die Spielerfahrung zu intensivieren und in neue Bereiche des Spielens am PC vorzustoßen. Der NIA ist das erste kommerziell verfügbare BCI (Brain-Computer Interface) speziell für PC-Gamer. Es kann innerhalb von Minuten für jedes beliebige, bereits veröffentliche oder noch kommende Spiel konfiguriert werden. Die Befehle können mit der benutzerfreundlichen Software von NIA bequem zugewiesen werden und werden auf Grundlage der individuellen Physiologie und der persönlichen Vorlieben des Spielers kalibriert. Die einzelnen Signale des NIA können einem bestimmten Tastenanschlag auf der Tastatur oder einer Maustaste zugeordnet werden. Somit können Gamer schneller rennen, springen und schießen, ohne äauch nur einen Finger krumm zu machen. Da der NIA EEG-Signale (elektroenzephalographische Signale) in bestimmte Tastenanschläge umsetzt, kann das Gerät mit jeder beliebigen Software eingesetzt werden. Nach korrekter Konfiguration erlaubt der NIA es dem Benutzer, das PC-Spiel ohne Verwendung einer Tastatur und mit minimalem Einsatz einer Maus zu steuern.

1x PC Power & Cooling Silencer 750W Quad (Crossfire Edition)

Mit zu den stabilsten Netzteilen am Markt zählen die Stromversorgungen aus dem Hause PC Power & Cooling. Aus der "Silencer" Serie stammt das hier angebotene 750 Quad Netzteil mit 750W Gesamtleistung und offiziell zertifizierter ATI Crossfire-Tauglichkeit. In Anlehnung daran besitzt das Gerät ein auffallendes Farbdesign in Ferrari-Rot.

1x Gladiator Max und Freeze Paste

Der Kühler ist mit vier Heatpipes ausgestattet, die mittels sog. Heat-pipe Direct Touch (HDT) direkt auf der CPU aufliegen und so besonders bei Prozessoren mit Heatspreader eine bessere Wärmeabfuhr gewährleisten sollen, da der Wärmeübergang von Bodenplatte zu Heatpipe entfällt. Die Kühlfinnen sind aus Aluminium gefertigt und sollen so durch den Materialmix zu einer besonders schnellen Wärmeabfuhr beitragen. Um eines der größten Mankos von Tower-Kühlern, nämlich die schlechte Kühlung der Mainboard-Komponenten um die CPU, zu begegnen, hat OCZ die unteren Kühlfinnen leicht in Richtung Board gebogen. Sie sollen auf diese Weise einen Teil der Luft der Kühlers zu den um die CPU angeordneten Bauteilen leiten. Der Gladiator Max ist mit einem 120mm-Lüfter ausgestattet der 800-1500U/min bei 19,6-26,4dB(A) leistet. OCZ möchte mit den Kühlern besonders Enthusiasten ansprechen, die Wert auf maximale Kühlleistung legen.

1x Elixier Tastatur und Equalizer Gaming Maus (Mobile)

Die auf den Namen Elixier getaufte Tastatur besitzt neben zehn programmierbaren Macro Tasten, insgesamt sieben Hotkeys und acht Multimedia Tasten, die allesamt gummiert wurden.

OCZ hat mit der Equalizer eine reinrassige Gamer-Maus geschaffen, die sich vor deutlich teureren Konkurrenten keineswegs verstecken muss. OCZ tischt beim Laser-Sensor mit 2500dpi ordentlich auf und auch die Zahl der Sondertasten ist einer Spieler-Maus würdig. Das Sahnehäubchen ist der Triple-Fire-Button, der gekonnt ins Design integriert wurde und mit guter Erreichbarkeit glänzt. Ein sehr flexibles Mauskabel, ein vergoldeter USB-Stecker und eine Packung zusätzlicher Mausfüße vollenden den sehr guten Gesamteindruck.


  
(*klick* zum Vergrößern)


1x Concept E Magnum Power Edition

Das Concept E Magnum Power Edition ist der Nachfolger des meistverkauften Teufel-Sets aller Zeiten: Concept E Magnum! Das Concept E Magnum in der neuen Power Edition unterscheidet sich in drei entscheidenden Aspekten vom bisherigen Concept E Magnum: Power, Power und nochmals Power!


  
(*klick* zum Vergrößern)


1x 9500GT AMP! Edition

Die Spezifikationen der AMP! Edition liegen bei einem Chiptakt von 650 MHz, einen Shader-Takt von 1625MHz und einen Speichertakt von 900MHz. Damit dürfte auch eine 8600GTS ihre Probleme haben. Die für gesteigerte Power bekannte ZOTAC AMP! Edition verhilft der GeForce 9500 GT mit bis zu 32% höheren Kern-, Prozessor- und Speichertaktraten gegenüber der Standard-Variante.

1x Zotac Nitro

"Technic3D meint im Preview: "Zotac wird mit dem Nitro ein sehr interessantes Produkt auf den Markt bringen, welches vor allem bei denen ankommen sollte, die gerne ihre Übertaktungsresultate, z.B. auf LANs, präsentieren. Alles in allem bietet der Nitro einiges an Potential, (..) Am interessantesten sollte der Fakt sein, dass man beim Übertakten seiner Zotac Grafikkarte in Verbindung mit dem Nitro die Garantie behält. Somit kann man bedenkenlos takten, ohne Angst haben zu müssen die Grafikkarte bei einem Defekt nicht umtauschen zu können. (..) "

Veröffentlicht:

Kategorie: Gewinnspiele
Kommentare: 30
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.