CES 2017: Notebook SC 15 und DG-7 Gehäuse, Z270 Meinboards und Kühler bei EVGA

EVGA präsentierte auf der CES Updates in allen Bereichen der umfangreichen Produktpalette.

So bekommen das im letzten Jahr vorgestellte Gehäuse DG-87 und das Notecook SC17 kleinere Vertreter in Form des DG-7 und des Notebooks SC15. Das DG-7 mit einem Seitenfenster tempered Glass bietet Platz für ATX-Mainboards, je zwei 2,5 Zoll und 3,5 Zoll Laufwerke, sowie sieben 120mm oder vier 140mm Lüfter.


Das SC15 Notebook bietet ein 15,6 Zoll Full-HD IPS Display mit G-Sync Unterstützung, ein RGB-Keyboard, sowie USB 3.1 Type-C und Thunderbolt. In Sachen Technik stehen dem Anwender ein Core i7-7700HQ und eine GeForce GTX 1060 zur Verfügung. Desweiteren sind 16 GB DDR4 2400 Speicher, eine 256 GB PCIe SSD und eine 1 TB HDD verbaut.

Auch die Mainboard-Palette hat EVGA mit neuen Modellen auf Basis des Z270 Chipsatzes aufgefrischt. Wie üblich bringt man mit dem Z270 Stinger, FTW K und Classified drei Modelle auf den Markt, wobei das Stinger im Mini-ITX Format ausgeführt ist.


Bei den Netzteilen trifft der Kunde auf die neuen Serien G3 und B3. Insbesondere mit letzterer will man den deutschen Markt mit modellen ab 450 Watt, 80Plus Bronze und guter Preisleistung in Angriff nehmen.

Hatte EVGA in letzter Zeit mit Temperatur-Problemen der eigenen Grafikkarten zu kämpfen, soll dies mit einem neuen Kühler behoben werden. So wird der ACX Kühler durch neue Technologien in Form des ICX Kühlers abgelöst.


Auch in den anderen Bereichen rund um Kühlung bringt man mit QRG und QRC Neuheiten. Darunter ist ein Quick-Release (-Graphics/-CPU) System gemeint, welches es ermöglicht den Kühler aus dem Wasserkreislauf herauszunehmen, ohne zuvor das Kühlmittel ablassen zu müssen.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.