Levicom bringt den Cache für Strom

Bereits an der Cebit 2006 wurde von der Firma Arctic Cooling ein solches Zusatzgeräte für Netzteile vorgestellt, welches die Spannung stabilisieren und kurzzeitige Leistungsspitzen ausgleichen sollte. Der Schweizer Hersteller verzichtete aber "wegen mangelndem Mehrwert" das Produkt auf den Markt zu bringen. Das ganze Projekt wurde im Juli 2006 an einen "asiatischen Interessenten" verkauft.

Bei dem Gerät für den 5.25“ Einschub handelt es sich um einen Energie-Zwischenspeicher, der zwischen Netzteil und Grafikkarte (Stabilizer V) bzw. zwischen Netzteil und Mainboard (Stabilizer S) installiert wird und bei Belastungsspitzen Spannungseinbrüche und/oder Überlastungen des Netzteils unterbinden soll. In dem Gerät sind eine Vielzahl von Elektrolytkondensatoren verbaut, die im Betrieb zuerst langsam aufgeladen werden, anschliessend die Leistung aber wenn nötig sofort wieder abgeben können. Zwar sind auch im Netzteil und auf dem Mainboard Elektrolytkondensatoren verbaut, diese sind aber nur dafür ausgelegt, die Spannung einige wenige Mikrosekunden zu halten, wohingegen die im Stabilizern verbauten Elektrolytkondensatoren die Spannung ein vielfaches länger halten können dürften. Levicom verweist darauf, dass dieses Prinzip auch in hochwertigen Audiogeräten der Unterhaltungselektronik zuweilen verbaut wird, da beispielsweise Verstärker auch kurzzeitig höhere Leistungen abgeben können, als die Nennleistung angibt. Denselben positiven Effekt verspricht Levicom für den PC. Das Netzteil müsste folglich nur noch so stark dimensioniert sein, dass es für den Nennleistungsverbrauch des PCs gerade ausreichend ist. Kurzzeitige Belastungsspitzen würden dann durch den Stabilizer ausgeglichen. Dazu kommt, dass der Stabilizer prinzipbedingt nicht nur kurzeitige Spannungseinbrüche (drops), sondern auch Spannungsspitzen (peaks) ausglättet.

Der Levicom Stabilizer kommt Mitte November auf den Markt. Der UVP vom Stabilizer V und Stabilizer S liegt bei jeweils ca. 49 Euro inkl. gesetzl. MwSt. Im Lieferumfang von Stabilizer S befindet sich ein Sicherheits-Softwarepaket von Bullguard mit den Modulen Antivirus, Antispam, Firewall und Backup einschl. 3-Monatslizenz für bis zu drei Rechner.












Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0