Mushkin erweitert seine eXtreme Performance Serie - UPDATE!

Der amerikanische Speicherhersteller Mushkin erweitert seine bekannte eXtreme Performance DDR2-Speicherserie durch die XP2-9200 Module. Die Module, die mit Latenzen von 5-5-4-12 bei 1150MHz spezifiziert sind, wird es zum einen als einzelen 1GB-DIMMs zum anderen als 2GB Kit geben.

Mushkin verspricht, dass die Module grundsätzlich auch außerhalb der Spezifikation getestet werden um bestmögliche Übertaktungsergebnisse zu erzielen. Um auch Anfängern das übertakten zu erleichtern, sind wie bei den anderen Modulen der eXtreme Performance Serie bereits OC-Profile in den SPD programmiert, die die Speicherlatenzen an die Taktrate anpassen.

Ferner haben die Texaner dem Speicher eine Heatspreader mit besonders großer Oberfläche, FrostByte genannt, spendiert um die Kühlung zu optimieren.

Update:

Als weitere Vergrößerung des Portfolios wird es zukünftig auch neue XP2-8500 und XP2-6400 Speicher mit der gleichen Ausstattung von Mushkin geben. Bei beiden Geschwindigkeiten erscheinen nun 2GB-Module mit Latenzen von 5-5-4-12 (XP2-8500) bzw 4-3-3-10 (XP2-6400), die auch als 4GB-Speicherkit verkauft werden.

xp ddr2





Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links