Computex 2007: MSI mit neuem Gaming Notebook

Der in China ansässige Hersteller MSI hat auf der Computex sein neues Gaming-Notebook GX600 vorgestellt. Das Notebook basiert auf Intels neuer Santa Rosa Plattform mit P965M-Chipsatz und 802.11n WLAN. Als Prozessor kommt ein Mobil Core2Duo T7200 zum Einsatz. Bei der Grafik setzt MSI auf die Nvidia 8600M GT mit DirectX10 und 512MB eigenem Speicher um das 15,4" Display zu betreiben. Des Weiteren verfügt das GX600 über eine 1,3Megapixel Kamera und Gigabit-LAN.

GX 600
(*klick* zum Vergrößern)


Ein wohl besonders von Leistungsfanatikern geschätztes Gimik ist der den meisten wohl nur noch aus Erzählungen bekannte "Turbo-Mode": Sobald das Notebook an eine Stromquelle angeschlossen ist und man den Turbo-Knopf drückt, wird die CPU automatisch um 20% übertaktet. Ein weiterer Druck und das Notebook läuft wieder auf Standardtakt. MSI nennt dies Turbo Drive Engine.

Turbo
(*klick* zum Vergrößern)
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.