Computex 2007: 3 neue Modellreihen von Shuttle

Der in Taiwan ansässige Hersteller Shuttle hat auf der Computex eine Produktoffensive gestartet und drei neue Modellreihen vorgestellt.

Die D´VO-Serie wendet sich besonders an Anwender, die einen Media-PC mit HD-Qualität aufbauen wollen. Sie baut auf dem Intel G33-Chipsatz auf und bietet einen HDMI-Ausgang, 7.1 DolbyDigital Live! und DTS-Anschluss.

Technische Daten:

Shuttle XPC Barebone SG33G5M Deluxe
Intel G33 Express / ICH9DH, unterstützt Intel® Core[TM] 2 Quad, Core[TM] 2 Duo E6000/E4000 series, Pentium Dual-Core E2000 series, Celeron 400 series w/ 775 socket, max. 4 GB DDR2 800 (OC to 1066 MHz), 1x PCI-E X16, 1x PCI, Gigabit, Firewire, SATA2 Raid, 2x eSATA, 8-ch. audio, 6x USB, DX9 ready Intel GMA3100 graphics w/ HDMI incl. HDCP, Lesegerät zur Fingerabdruckidentifikation, WLAN, Bluetooth, 250 W PSU, 310(T) x 200(B) x 185(H) mm


DVO 
(*klick* zum Vergrößern)


Mit der Prima-Reihe möchte Shuttle in den Markt der Hochleistungssysteme vorstoßen und bietet ein Model auf Basis des X38-Chipsatzes an, das neben Übertaktungsfunktionen auch Unterstützung für AMD-ATIs Crossfire-Technologie bietet. Des Weiteren wird es ein Modell mit P35-Chipsatz geben.

Technische Daten:

Shuttle XPC Barebone SX38P3 Deluxe
Intel X38 / ICH9R, unterstützt Intel® Core[TM] 2 Quad/Extreme, Core[TM] 2 Duo E6000/E4000 series, Pentium Dual-Core E2000 series, Celeron 400 series w/ 775 socket, max. 8 GB DDR2 800 (OC to 1066 MHz), 2x PCI-E X16, Gigabit, Firewire, SATA2 Raid, 2x eSATA, 8-ch. audio, 8x USB, Fingerprint recognition, WLAN, Bluetooth, 400 W PSU, 325(T) x 210(B) x 220(H) mm

Shuttle XPC Barebone SP35P3 Deluxe
Intel P35 / ICH9R, unterstützt Intel® Core[TM] 2 Quad/Extreme, Core[TM] 2 Duo E6000/E4000 series, Pentium Dual-Core E2000 series, Celeron 400 series w/ 775 socket, max. 8 GB DDR2 800 (OC to 1066 MHz), 1x PCI-E X16, 1x PCI, Gigabit, Firewire, SATA2 Raid, 2x eSATA, 8-ch. audio, 6x USB, Lesegerät zur Fingerabdruckidentifikation, WLAN, Bluetooth, 400 W PSU, 325(T) x 210(B) x 220(H) mm


Prima P35 
(*klick* zum Vergrößern)


Wer hingegen weniger auf technisches als viel mehr auf optisches Wert legt, für den möchte Shuttle mit den Glamour-Geräten das passende anbieten. Hier wird es drei Gehäusevarianten geben: Das G5 auf Basis des Intel G33 Express-Chipsatzes, das G6 mit echten Swarovski-Kristallen und Nvidia nForce 630a-Chipsatz sowie das bekannte G2-Gehäuse ebenfalls mit Nvidia nForce 630a-Chipsatz.

Shuttle XPC Barebone SG33G5
Intel G33 Express / ICH9DH, unterstützt Intel® Core[TM] 2 Quad, Core[TM] 2 Duo E6000/E4000 series, Pentium Dual-Core E2000 series, Celeron 400 series w/ 775 socket, max. 4 GB DDR2 800 (OC to 1066 MHz), 1x PCI-E X16, 1x PCI, Gigabit, Firewire, SATA2 Raid, 2x eSATA, 8-ch. audio, 6x USB, DX9 ready Intel GMA3100 graphics w/ HDMI incl. HDCP, WLAN, 250 W PSU, 310(T) x 200(B) x 185(H) mm

Shuttle XPC Barebone SN68PTG6 Deluxe

NVIDIA GeForce 7050 PV / nForce 630a, unterstützt AMD Athlon64 / X2 / Sempron / Phenom w/ AM2+ socket, max. 4 GB DDR2 800 (OC to 1066 MHz), 1x PCI-E X16, 1x PCI, Gigabit, Firewire, SATA2 Raid, 2x eSATA, 8-ch. audio, 6x USB, DX9 ready NVIDIA GeForce 7050 graphics w/ HDMI incl. HDCP, Lesegerät zur Fingerabdruckidentifikation, WLAN, Bluetooth, 250 W PSU, 310(T) x 200(B) x 185(H) mm

Shuttle XPC Barebone SN68SG2
NVIDIA GeForce 7025 / nForce 630a, unterstützt AMD Sempron/ Athlon 64 / Athlon 64 X2 w/ AM2 socket, max. 4 GB DDR2 800 (OC to 1066 MHz), 1x PCI-E X16, 1x PCI, Gigabit, Firewire, SATA2 Raid, 2x eSATA, 8-ch. audio, 6x USB, DX9 ready NVIDIA GeForce 7025 graphics, 250 W PSU, 300(T) x 200(B) x 185(H) mm


Deluxe G6 
(*klick* zum Vergrößern)


Über Preise und Verfügbarkeit machte Shuttle noch keine Angaben.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.