Sparkle stellt Calibre P850LV vor

Nach der Referenzversion der 8500GT (wir berichteten) hat der in Taiwan ansässige Hersteller Sparkle nun auch ein Modell der auf dem G86 basierenden Karte in seiner Calibre vorgestellt.

SPARKLE Calibre P860 Box 20070518200908281
(*klick* zum Vergrößern)


Die P850LV genannte Karte ist mit einem deutliche angehobenen GPU- und Speichertakt ausgestattet: So wurde der GPU-Takt um 200MHz auf 650MHz angehoben und der RAM-Takt des 128MB großen GDDR3-Speichers von 400MHz (800MHz DDR) auf 800MHz (1600MHz DDR) gar verdoppelt. Darüber hinaus wurde auch der ShaderTakt deutlich von 900MHz auf 1300MHz angehoben. Hierfür wurde die Karte mit einem geänderten Kühler ausgestattet. Ein nettes Gimick am Rande ist eine von Sparkle "Daughter-Card" genannte auf das PCB der Grafikkarte gesteckte Erweiterungskarte, die die GPU-Temperatur auf einem dreistelligen Display anzeigen soll.


GPU-Takt650MHz
Speichertakt1600MHz effektiv (800MHz real)
Stream Prozessoren16
Shadertakt1300MHz
Speicher128MB GDDR3
HDTV-Auflösungbis 1920x1080i
SchnittstellePCIe 16x


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 1
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.