Spammer nutzen Rummel um iPhone

Kaum ist Apples neues Produkt, das iPhone, auf dem Markt und schon wird es auch von Spammern als neue Masche verwendet. Wie das SANS Internet Storm Center meldet, sind E-Mails aufgetaucht in denen dem Empfänger vorgegaukelt wird, er hätte ein iPhone gewonnen. Durch anklicken des in der Mail enthaltenen Links wird der Nutzer auf eine Webseite umgeleitet die sich einige bekannte Sicherheitslücken im Internet Explorer zu Nutze macht um auf dem Rechner einen SpamBot zu installieren. Anscheinend erkennen nicht alle Virenscanner zur Zeit dieses Problem.

Eine zweite Masche versucht arglose Zeitgenossen davon zu überzeugen unbedingt und sofort ein iPhone über die angebliche verlinkte Apple-Seite kaufen zu müssen. Natürlich hat die verlinkte Seite nichts mit Apple zu tun sondern ist ein Fake. Sollte man über diese Seite tatsächlich eine Bestellung tätigen, so lässt man hiermit einem Unbekannten in Lettland den Betrag zukommen.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.