Intel mit erstem mobilen Prozessor der Extreme Edition

Der Intel Core 2 Extreme X7800 Dualcore-Mobilprozessor ist mit 2,6 GHz getaktet und bietet, laut Intel, bis zu 28% mehr Performance als ein Mobilprozessor der vorherigen Generation. Zugleich verfügt die CPU über alle bekannten Energiesparfunktionen der Core 2 Duo Reihe, wie Intel Intelligent-Power-Capability oder Intel Dynamic Power Coordination. Mit Blick auf die Anforderungen von Computertunern wurde die Multiplikatorsperre (Übertaktungsschutz) des Intel Core 2 Extreme Mobilprozessors entfernt. Damit können Anwender und Hersteller noch mehr Leistung aus Notebooks rauszuholen.


"Notebooks sind das am schnellsten wachsende Segment im Computermarkt. Es gibt eine zunehmende Nachfrage von Anwendern, die sich ultimative Performance bei Video, Computerspielen und Design wünschen und dabei auf die Freiheit und Flexibilität eines Laptops nicht verzichten möchten", erklärte Mooly Eden, Intel Vice President und General Manager der Mobile Platforms Group. "Dank unserer innovativen Technologie können wir nun auch anspruchsvollsten Mobilanwendern eine energieeffiziente Lösung in der höchsten Leistungsklasse anbieten."

Weiterhin kündigt Intel für das kommende Jahr Quadcore-Prozessoren für Laptops an.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.