Intel meldet für das zweite Quartal 2007 einen Umsatz von 8,68 Milliarden Dollar

Die Intel Corporation erzielte im zweiten Quartal 2007 einen Umsatz von 8,68 Milliarden Dollar, ein operatives Ergebnis von 1,35 Milliarden Dollar, einen Nettogewinn von 1,28 Milliarden Dollar und einen Gewinn pro Aktie von 0,22 Dollar. Das Ergebnis beinhaltet einen Steuernachlass, der den Gewinn pro Aktie um ca. 0,03 Dollar erhöhte sowie eine Belastung von 82 Millionen Dollar durch Umstrukturierungskosten.

"Unsere Betriebsabläufe werden immer besser, führen zu hervorragenden Produkten und einer soliden Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr." sagte Intel Präsident und CEO Paul Otellini. "Wir sind erfreut, dass die Massnahmen zur Verschlankung des Unternehmens dazu führen, dass der Gewinn stärker wächst als der Umsatz."


  • Umsatz: 8,68 Milliarden Dollar, dies entspricht einer Steigerung von 8% im Vergleich zum Vorjahr
  • Operatives Ergebnis: 1,35 Milliarden Dollar, um 26% gesteigert im Vergleich zum Vorjahr
  • Nettogewinn von 1,28 Milliarden Dollar
  • Gewinn pro Aktie 0,22 Dollar

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.