Apple stellt neuen iMac vor

Apple hat heute eine komplett neue Serie des All-in-One Desktop-Computers iMac vorgestellt. Die Rechner mit ihren 20- bzw. 24-Zoll Breitbild-Displays sind in ein Gehäuse aus Aluminium und Glas eingefasst; alle neuen iMacs sind mit Intel Core 2 Duo Prozessoren ausgestattet. Die neue Aluminium-Tastatur, die eingebaute iSight-Kamera für Videogespräche sowie die Softwaresammlung iLife '08 machen den iMac zu einem Desktop-Computer für den digitalen Lifestyle - sowohl für den normalen als auch den professionellen Anwender. Der neue 20-Zoll iMac ist ab 1.199 Euro inkl. MwSt. (300 Euro günstiger als das 20-Zoll Vorgängermodell) und der 24-Zoll iMac ab 1.749 Euro inkl. MwSt. (250 Euro günstiger als das 24-Zoll Vorgängermodell) erhältlich.


indexfrontrow20061114


"Der neue iMac ist der beste Desktop-Computer, den wir je produziert haben," sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "Unser neues Design zeichnet sich durch den innovativen Einsatz von verschiedensten Materialien aus, darunter hochwertiges Aluminium und Glas, die sehr gut recyclebar sind."

Die Glas-Front des iMac schliesst exakt mit dem Aluminiumgehäuse zu einer fast nahtlosen Oberfläche ab. An der Vorderkante beträgt die Höhe der neuen Tastatur weniger als 1 cm und wenn man eine komplett kabellose Eingabe möchte, kann man optional das neue Apple Wireless Keyboard und die Wireless Mighty Mouse erwerben.

Jeder iMac besitzt einen Intel Core 2 Duo Prozessor mit bis zu 2,8 GHz und 4 MB Shared L2 Cache sowie bis zu 4 GB 667 MHz DDR2 SDRAM Arbeitsspeicher. Die neuen iMac-Modelle sind mit Grafikkarten von ATI, der ATI Radeon HD 2600 PRO mit 256 MB GDDR3 RAM und der ATI Radeon HD 2400 XT mit 128 MB GDDR3 RAM, ausgestattet.

Der neue iMac verfügt über integriertes AirPort Extreme 802.11n-WLAN, das im Vergleich zur Vorgängerversion, laut Hersteller, über eine bis zu fünfmal höhere Geschwindigkeit und die doppelte Reichweite verfügt. Gigabit Ethernet und insgesamt fünf USB-2.0-Anschlüsse (davon zwei an der neuen Tastatur) und je einen FireWire-400- und FireWire-800-Port gesellen sich dazu.

Beim Stromverbrauch soll der neue iMac den Anforderungen der Energy Star 4.0-Richtlinien entsprechen.

Jeder iMac wird mit iLife '08 von Apple, ausgeliefert. iLife '08 beinhaltet eine neue Version von iPhoto und eine komplett überarbeitete Version von iMovie, die beide nahtlos mit der neuen .Mac Web Gallery für Online-Sharing von Foto-und Video zusammenarbeiten. Das aktuellste Mac OS X v10.4.10 'Tiger' ist bei jedem neuen iMac im Lieferumfang enthalten und bietet Anwendungen wie Safari, Mail, iCal, iChat AV, Front Row und Photo Booth.


Preise & Verfügbarkeit:

Die neue iMac-Serie ist ab sofort über den Apple Store, in den Apple Retail Stores und dem Apple Fachhandel erhältlich. Das neue Apple Wireless Keyboard wird Ende August ausgeliefert und als Build-to-Order-Option mit dem neuen iMac zu einem Preis von 30 Euro inkl. MwSt. über den Apple Store verfügbar sein. Das komplette drahtlose Equipment (Apple Wireless Keyboard und Wireless Mighty Mouse) wird als Build-to-Order-Option mit dem neuen iMac für 50 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein. Das Apple Wireless Keyboard kann man separat zu einem Preis von 79 Euro inkl. MwSt. beziehen.


Der 20-Zoll 2,0 GHz iMac für 1.199 Euro inkl. MwSt. verfügt über:

  • ein 20-Zoll Breitbild-LCD-Display;
  • einen 2,0 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor;
  • 1 GB 667 MHz DDR2 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 4 GB;
  • ein 8x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk;
  • eine ATI Radeon HD 2400 XT mit 128 MB GDDR3 Speicher;
  • eine integrierte iSight Videokamera;
  • integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR;
  • eine 250 GB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
  • einen mini DVI-Ausgang für externe Displays (DVI-, VGA- und Composite/S-Video-Adapter optional erhältlich);
  • eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
  • das neue Apple Keyboard, Mighty Mouse und Apple Remote Fernbedienung.


Der 20-Zoll 2,4 GHz iMac für 1.449 Euro inkl. MwSt. verfügt über:

  • ein 20-Zoll Breitbild-LCD-Display;
  • einen 2,4 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor;
  • 1 GB 667 MHz DDR2 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 4 GB;
  • ein 8x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk;
  • eine ATI Radeon HD 2600 PRO mit 256 MB GDDR3 Speicher;
  • eine integrierte iSight Videokamera;
  • integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR;
  • eine 320 GB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
  • einen mini DVI-Ausgang für externe Displays (DVI-, VGA- und Composite/S-Video-Adapter optional erhältlich);
  • eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
  • das neue Apple Keyboard, Mighty Mouse und Apple Remote Fernbedienung.


Der 24-Zoll 2,4 GHz iMac für 1.749 Euro inkl. MwSt. verfügt über:

  • ein 24-Zoll Breitbild-LCD-Display;
  • einen 2,4 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor;
  • 1 GB 667 MHz DDR2 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 4 GB;
  • ein 8x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk;
  • eine ATI Radeon HD 2600 PRO mit 256 MB GDDR3 Speicher;
  • eine integrierte iSight Videokamera;
  • integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR;
  • eine 320 GB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
  • einen mini DVI-Ausgang für externe Displays (DVI-, VGA- und Composite/S-Video-Adapter optional erhältlich);
  • eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
  • das neue Apple Keyboard, Mighty Mouse und Apple Remote Fernbedienung.

Weitere Ausstattungsoptionen für den iMac umfassen u.a. einen 2,8 GHz Intel Core 2 Extreme Prozessor, bis zu 4 GB DDR2 SDRAM und eine bis zu 1 TB grosse Serial ATA Festplatte beim 24-Zoll iMac; bis zu 4 GB DDR2 SDRAM und eine bis zu 750 GB grosse Serial ATA Festplatte beim 20-Zoll 2,4 GHz iMac; bis zu 4 GB DDR2 SDRAM und eine bis zu 500 GB grosse Serial ATA Festplatte beim 20-Zoll 2,0 GHz iMac. Zusätzliche Build-to-Order-Optionen beinhalten das neue Apple Wireless Keyboard und die Wireless Mighty Mouse; AirPort Express und AirPort Extreme Basis-Station (ab sofort mit Gigabit Ethernet), den Apple Care Protection Plan sowie vorinstallierte Software wie iWork '08, Logic Express 7, Final Cut Express HD 3.5 oder Aperture 1.5.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.