OCZ: Nun auch Flex XLC Kühlung auf DDR3-Modulen

OCZs Flex XLC (Xtreme Liquid Convention) Kühlung für Arbeitsspeicher ist bereits von DDR2-Speicher bekannt und bietet die Möglicheit, sowohl passiv über einen Kühlkörper, als auch, über bereits vorhandene Anschlüsse, mit Wasser zu kühlen. Heute veröffentlichte OCZ PC3-12800 Speicher mit eben diesen Kühlkörpern.

Dem Standard entsprechend takten sie mit 1600MHz, bei Latenzen von 6-6-6-18. Die werkseitige Spannung von 2,05V darf ohne Garantieverlust bis auf 2,1V erhöht werden, was Overclocker, die zweifelsohne die Zielgruppe dieses Produktes sind, besonders zum Kauf bewegen soll.
Verfügbar sind die Module in Kits von 2GB (2x1024MB Riegel), sind aktuell jedoch noch nicht im Handel erhätlich bzw. gelistet.

FlexDDR3 big
(*klick* zum Vergrößern)
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.