Palit und Gainward mit Mainboards

Der in Hongkong ansässige Hersteller Palit war bisher v.a. für seine Grafikkarten bekannt. Nun aber hat die Firma schon fast heimlich auf Ihrer Homepage mehrere Motherboards vorgestellt. Da nährt nun auch Gerüchte darüber, dass Palits Tochterfirma Gainward bald mit eigenen Boards auf den Markt kommen könnte.

Palit bietet im Augenblick 3 Boards für Intels Sockel LGA775 und zwei Boards für AMDs AM2 an. Die Intelboards basieren zum einen auf dem P35 Chipsatz und zum anderen auf dem 945GC-Chip. Bei AMD kommt der Nvidia nForce 630a und der MCP61s zum Einsatz.

Ferner haben die Kollegen von OC Work Bench ein Bild eines Gainward-Boards veröffentlich, dass auf dem P35-Chip von Intel auszubauen scheint und - interessanter Weise wie das Produkt der Konzernmutter Palit - auf den Name P35A hören soll und diesem auch ansonsten sehr ähnlich sieht. Daher lässt sich die Frage nicht klären, ob Gainward tatsächlich in das Geschäft mit Mainboards einsteigen will oder es sich nur um einen Fake handelt.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.