OCZ stellt Vendetta CPU-Kühler vor

Der amerikanische Hersteller OCZ ist in unseren Breiten in erster Linie für Arbeitsspeicher und Netzteile ein Begriff. Daneben gibt es aber auch Kühllösungen von OCZ und diese Produktlinie haben die Amerikaner mit dem Vendetta um ein weiteres Produkt erweitert. Der Vendetta ist mit 3 Heatpipes aus Kupfer ausgestattet, die die Wärme der CPU von der aus Aluminium gefertigten Grundplatte in die sie so integriert sind, dass sie direkten Kontakt zur Oberfläche der CPU haben zu den Kühlfinnen aus Aluminium leitet. Diese sind V-förmig angeordnet um die Kühlfläche noch weiter zu vergrößern - so erklärt sich auch der Name des Kühlers: er ist dem Film "V wie Vendetta" der Wachowski-Brüder nach dem gleichnamigen Comic von Alan Moore und David Lloyd entliehen.

vendetta topB 
(*klick* zum Vergrößern)


Die Wärme wird von den Kühlfinnen mittels eines kugelgelagerten 92mm-Lüfters der per PWM-Regelung über das Board mit 1200-2800RPM läuft und dabei eine Lautstärke von 22-34 dB(A) erzeugt. Der Kühler mit den Abmessungen von 97mm (L) x 79mm (B) x 134mm (H) ist kompatibel zu Boards mit den Sockeln AMD 754/755/939/AM2 und Intel LGA775. Entsprechendes Montagematerial und Wärmeleitpaste legt OCZ bei.

vendetta sideB 
(*klick* zum Vergrößern)


Über Preise und Verfügbarkeit wurde noch nichts bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.