Crucial mit Ballistix DDR3 Speichermodule

Lexar Media, ein Tochterunternehmen der Micron Technology, hat heute sein erstes Speichermodul mit doppelter Datenrate (DDR)3 der Crucial Ballistix-Reihe auf den Markt gebracht. Das DDR3-Speichermodul bringt, wie bereits bekannt, im Gegensatz zu seinem Vorgänger DDR2 höhere Taktraten, geringeren Stromverbrauch und eine verbesserte Datendichte.


Ballistix240 pinDIMMDDR3


Die Crucial Ballistix DDR3-Speichermodule zeichnen sich durch einen neu gestalteten Heatspreader (Hitzeverteiler) aus, der ohne Clips ausgeführt ist und den Modulen dadurch eine klarere Linie verleihen soll. Darüber hinaus ist auf dem Heatspreader der neuen Ballistix-Speichermodule das Logo der Micron Company zu sehen, das auf den Einsatz der Komponenten von Micron innerhalb der Ballistix DDR3-Produktlinie hinweist.

Das Besondere an den Speichermodulen der Crucial Ballistix DDR3-Reihe sind die DDR3-Komponenten von Micron, die Taktraten von 1600 Megahertz (MHz) ermöglichen sollen. Micron stellt diese Woche auf dem Intel Developer Forum in San Francisco (Standnummer 702) eine übertaktete Version des Ballistix DDR3-Speichermoduls vor, dass mit einer Taktrate von 2 Gigahertz arbeitet. Die DDR3-Speicherchips von Micron werden im 78-Nanometer- Verfahren gefertigt. Die Crucial Ballistix-Speichermodule mit 1600 MHz-Taktrate sind als Speichermodule zu 1GB und 2GB erhältlich.

Über Preis und Verfügbarkeit wurde bisher leider nichts bekannt.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.