HTPC-Gehäuse mit Touchscreen von Thermaltake

Der taiwanesische Hersteller Thermaltake erweitert seine Gehäusefamilien um insgesamt zwei HTPC-Gehäuse. Das DH101 (VF7001BNS) verfügt hierbei über ein normales LCD Display zur Darstellung während das DH102 (VH2001BNS) mit einem 7" LCD Touchscreen ausgestattet ist.

Das VH7001BNS ist mit einem LCD Display zur Unterstützung der von Thermaltake mitgelieferten Media Lab Software ausgestattet. Zur weiteren Erleichterung der Bedienung verfügt das Gehäuse über 10 Tasten zum schnellen Zugriff auf Funktionen und einen großen Lautstärkeregler. Des Weiteren liegt eine Fernbedienung bei. Alle Softwarefunktionen sind lt. Thermaltake kompatibel zu Windows Vista, zur Windows MCE Fernbedienung und zur normalen Bedienung über einen Tastatur.

03 angleView 450 DH101 
(*klick* zum Vergrößern)


Das VH2001BNS ist ebenso wie sein Bruder mit 10 Tasten, einem Lautstärkeregler und Fernbedienung ausgestattet. Auch beider Software und der Betriebssystemkompatibilität gibt es keine Unterschiede. Die Anzeige und weiter Bedienung erfolgt allerdings über ein integriertes berührungsempfindliches 7" Display, welches neben den Media Funktionen der Software auch direkten Zugriff auf E-Mails, PC-Status, etc. geben kann. Leider gibt Thermaltake keine Auskunft darüber ob das Display komplett einen Monitor ersetzen könnte, was z.B. beim Einsatz des Gehäuses als Server-Gehäuse für einen kleinen Filesever o.ä. ein echtes Kaufargument sein könnte.

03 angleView 450 DH102 
(*klick* zum Vergrößern)


Beiden Gehäuse gemeinsam ist ihre Grundstruktur und damit die technischen Daten. Es können in den 426,5x435x153,5mm großen Innenraum Mainboards nach ATX und µATX-Standard verbaut werden. Die Warmluft wird durch einen 120mm-Lüfter (1500U/min (16dB(A)) in der Front und zwei 60mm-Lüfter (1800U/min, 19dB(A)) an der Rückseite aus dem Gehäuse befördert. Insgesamt kann das Gehäuse vier Laufwerke, 1x5,25" und 3x3,5", und bis zu 7 Steckkarten aufnehmen und stellt an der Vorderseite Ausgänge für USB 2.0, Firewire und HD-Audio zur Verfügung.

Einbau Einbau 2 
(*klick* zum Vergrößern)


Über Preise und Verfügbarkeit machte Thermaltake noch keine Angaben.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.