HD 2900GT von Club3D

Die in Lüdenscheid beiheimatete deutsche Niederlassung der Firma Club3D hat heute eine der ersten Karten mit HD2900GT-Chip vorgestellt. Die wie die HD2900Pro auf dem R600 basierende Karte unterschiedet sich zur größeren HD2900Pro in erster Linie durch das auf 256bit verkleinerte Speicherinterface und die von 320 auf 240 reduzierte Anzahl an Streamprozessoren.

CGAX XT2924
(*klick* zum Vergrößern)


Die GPU taktet mit 600MHz, der 256MB große GDDR3-Speicher wird mir 1600MHz (real 800MHz) angesprochen. Die Karte ist auf Crossfire vorbereitet und verfügt über zwei Dual Link DVI Ausgänge die Auflösungen bis zu 2560x1600 ermöglichen. Die Karte ist zu allen Windows Betriebssystemen ab Windows XP (inkl Media Center Edition) kompatibel. Über Preise und Verfügbarkeit machte Club3D noch keine Angaben - bei unseren Kollegen von ComputerBase findet sicher allerdings der Hinweis, dass die HD 2900GT ab Mitte Oktober für ungefähr 180€ bei den Händlern stehen soll.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.