Microsoft beginnt mit Betatestphase für XPs Service Pack 3

windows xp logo





Die ersten Vorabversionen von Microsofts Service Pack 3 für Windows XP werden an ausgewählten Betatestern ausgeliefert.
Die Vorabversion liegt in Version 3205 vor, hat eine Größe von 350MB und wird in den Sprachen Deutsch, Englisch und Japanisch ausgeliefert.

Neben den aktuellen und bisher erschienenden Updates und Patches wird es keine Neuerungen für XP geben. Lediglich das aus Windows Vista bekannte NAS (Network Access Protection) wird neu hinzu kommen. SP3 wird auch die bisher nur einzeln erhältlichen Zusätze wie Management-Console (MMC) 3.0, Transfer Service (Bits) 2.5, Core XML Services 6.0 und Windows Installer 3.1 beinhalten.

Wie auch beim SP1 und SP2 wird es möglich sein, eine XP-Installations CD mit integriertem SP3 zu erstellen. Das sogenannte Slipstream ermöglicht dann dem Benutzer bei einer Windowsinstallation das SP3 sofort mit aufzuspielen. Unter Windows Vista ist dieses beim kommenden SP1 nicht mehr möglich. Wie unter Windows Vista soll bei der Windowsinstallation mittels der Slipstream-CD und SP3 die Eingabe des Installationsschlüssels nicht mehr nötig sein.

Service Pack 3 soll im ersten Halbjahr 2008 erscheinen und das letzte SP für Windows XP bleiben.




Quelle: heise online, Microsoft



microsoft logo
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.