Arctic Cooling Silentium T ECO 80 Gehäuse

Der Schweizer Kühlerhersteller ARCTIC COOLING startet eine neue Serie thermisch optimierter PC-Gehäuse: Silentium T ECO 80. Ein neuer Effizienz Standard - ECO 80 geht weiter als 80 Plus. ARCTIC COOLING betreibt einen neuen Standard „ECO 80” für Netzteile. Es soll nicht nur die Effizienz des 80 Plus Standards erreichen, es verfügt nach Herstellerangaben auch über eine Korrektur des Leistungsfaktors (PFC). ECO 80 benötigt eine Korrektur des Leistungsfaktors (PFC) über 95% anstatt nur 90% (80 Plus).


AC ST ECO80 Series 
(*klick* zum Vergrößern)


Das Silentium T ECO 80 ist ausgestattet mit einem 550 Watt Netzteil, dass den ECO 80 Standard dank einer minimalen Effizienz von 82% respektive 86% bei typischer Last erfüllen soll. Des Weiteren ist das Netzteil mit aktiver PFC mit einem typischen Leistungsfaktor von 99% ausgestattet. Geringe Wärmeentwicklung führt zu niedriger Drehzahl des Lüfters und damit tiefem Geräuschlevel. Wie schon bei seinem Vorgänger (Silentium T Pro), stehen beim Silentium T ECO 80 die Reduktion des Geräuschlevels auf ein absolutes Minimum und die Erreichung eines größt möglichen Luftstroms im Zentrum. Die Luftlaufrichtung und die Positionierung des Netzteils sind, wie beim Silentium T Pro,
neu arrangiert. Alle Gehäuselüfter sind temperaturgeregelt und verfügen über eine Vibrationsabsorption, um das Geräuschniveau zu minimieren. Ein Schalldämpfer für zwei Festplatten reduziert Laufgeräusche und Vibrationen wirkungsvoll. Zusätzlich verfügt das Silentium T ECO 80 über ein schraubenlose Design sowie ein verwindungssteifes Gehäuse. Die Silentium T ECO 80 Serie ist ab sofort in fünf verschiedenen Frontpanels verfügbar. Der
empfohlene Endkundenverkaufspreis ist USD 134.95 oder Euro 99.95 (exkl. Mehrwertsteuer).
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.