Board mit Intels X38-Chipsatz von Abit

Unter dem Namen IX38 QuadGT hat der in Taiwan beheimatete Hersteller Abit seine Version eines Boards mit Intels kommendem X38-Chipsatz vorgestellt. Das Board bietet Support sowohl für aktuelle 65nm-CPUs als auch für die kommenden 45nm Prozessoren. Laut Abit soll das Board, welches für DDR2-Arbeitsspeicher konstruiert ist, ein FSB von über 1600MHz erreichen können.

ix38 quadgt top 500 
(*klick* zum Vergrößern)


Abit verwendet auf dem IX38 QuadGT ausschließlich sog. SSCs - Solid State Capacitors - welche die Lebensdauer verlängern sollen. Um besonders dem angepeilten Kundekreis der Übertakter, welche ein Board auch gerne mal ohne Gehäuse betreiben, entgegen zukommen, verfügt es über einen Power- und Resettaster sowie einen ClearCMOS-Taster direkt auf der Platine.

Darüber hinaus hat Abit seinem neuen Flaggschiff eine digitale PWM-Spannungsstabilisierung spendiert, die durch eine bessere Spannungsstabilität die Lebensdauer der Komponenten erhöhen soll. Die Kühlung der wesentlichen Komponenten des Boards erfolgt über eine Heatpipe, welche die Wärme von North-, Southbridge zu einenm Heatsink-Extendor leitet um die zur Kühlung genutzte Oberfläche zu vergrößern. Die Spannungswandler sind mit einem separaten Kühlkörper versehen, der durch die Strömung des CPU-Kühlers seine Wärme nach hinten aus dem Gehäuse leiten soll.

Technische Daten:

CPU-SupportIntel® Core™2 Extreme/Quad/Duo
Systembus1600 MHz FSB und mehr
ChipsatzIntel® X38 Express/ICH9R
Grafikschnittstelle2x PCIe 16x 2.0, 1x PCIe 16x 2.0 (elektrisch nur 4x)
ArbeitsspeicherDual Channel DDR2-1066/800/667/533, up to 8GB
SATA6 x SATA 3Gb/s RAID 0/1/0+1/5 JBOD
USBUp to 12 x Hi-Speed USB 2.0 ports
Audio7.1-Channel HD with optical S/P DIF In/Out



An Software liefert Abit v.a. seine bekannte µGuru-Software mit, mit der neben Hardware- und Lüfterüberwachung auch diverse Übertaktungsfunktionen zur Verfügung gestellt werden.

Über Preise und Verfügbarkeit des Boards machte Abit noch keine Angaben.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.