Warnung vor Schadprogramm "Skype Defender"

Für den beliebten VoIP-Dienst Skype verbreitete sich ein Schadprogramm mit dem Namen 65404-SkypeDefenderSetup.exe welches in der Windowsversion von Skype als Trojaner die Anmeldedaten des Nutzers ausspioniert. Bei der Installation des Programmes wird der Nutzer über einen Dialog zur Eingabe seiner Nutzerdaten in einen zum normalen Skype sehr ähnlichen Dialog einzugeben. Tut er dies erscheint eine Fehlermeldung während das Programm im Hintergrund die Skype-Zugangsdaten und alle im Internet Explorer hinterlegten Passwörter und Benutzernamen versendet.

Gewinnspiel


Die Entfernung ist sehr einfach: es ist völlig ausreichend die entsprechende Datei zu löschen.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.