Weitere G92-Karte von Nvidia

Nur wenige Tage nach der Vorstellung der ersten Karte mit dem G92-Chip, der 8800GT 512MB, hat Nvidia durch ein (absichtlichen?) Fehler wiederum für Schlagzeilen gesorgt:
Auf der eigenen Homepage erwähnte Nvidia in einer Fußnote, dass eine 8800GTS 512MB sowie die bekannte 8800GT 512MB am besten für die Wiedergabe von HD-Inhalten geeignet seien. Damit werden diese beiden Karten sogar noch besser bezeichnet als das aktuelle Flaggschiff 8800Ultra.

8800GTS Screenshot 
(*klick* zum Vergrößern)



Auch wenn dieses Detail nach wenigen Minuten wieder von der Homepage verschwunden war, konnten etliche Seiten Screenshots machen und haben so den entsprechenden "Beweiß" für die schon seit längerem als Gerücht durchs Netz geisternde 8800GTS 512MB gesichert. Ansonsten ist der ganzen Sache natürlich wenig konkretes zu entnehmen. Bereits bekannt ist, dass die neue 8800GTS über 128 Shadereinheiten verfügen und mit mehr Takt ausgestattet sein soll als die 8800GT. Mit dieser soll sie dafür das 256bit breite Speicherinterface gemein haben. Neben der schon erwähnten 512MB Version soll es zum Launch Anfang Dezember auch eine Variante mit 1024MB geben.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.