NVIDIA bringt GeForce 8800M GPUs für Notebooks

NVIDIA präsentiert zwei neue GeForce 8800M GPUs für Notebooks: Der GeForce 8800M GTX und GeForce 8800M GTS sollen Notebooks fit für die neuesten DirectX-10-Spiele machen. Spiele wie "Crysis", "Unreal Tournament 3" und "Call of Duty 4" bieten neueste Spieleerlebnisse. Notebooks mit den neuen NVIDIA-GPUs GeForce 8800M GTX und 8800M GTS sollen deutlich leistungsfähiger als ihre Vorgänger sein und die angesprochenen Spiele auch unterwegs spielbar machen.


GeF 8800M GTX 1 20prev GeF 8800M GTX 2 20prev 
(*klick* zum Vergrößern)


Mit NVIDIAs PureVideo-HD-Engine erlauben die GPUs zudem das Abspielen von hochauflösenden HD-DVD-, Blu-ray- und HD-Filmen. Dabei entlastet PureVideo die CPU und übernimmt die HD-Dekodierung. Dadurch kann die Akkulaufzeit von Notebooks gesteigert werden.

Notebooks mit den beiden NVIDIA-GPUs sind in Kürze in Europa bei AIRIS, Chiligreen, Cizmo, Cybersystem, Ergo, Nexoc, Novatech, Plaisio, Rock und XXODD erhältlich; in Nordamerika bei Alienware, Eurocom, Gateway und Sager; in der Region Asia Pacific bei MouseComputer und Pioneer Computers sowie in Indien bei Connoiseur.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.