ASUS stellt neue 45nm Multi-Core Ready Plattformen mit ECO Quad-LAN vor

ASUS hat heute die neuen Intel 3200MCH Plattformen vorgestellt, die auf der P5BV-C Serie, P5BV-E Serie, P5BV Server Board Serie, der RS120-E5 Serie und der TS300-E5 Serie zum Einsatz kommen. Diese wendet sich speziell an Einsteiger mit der Nutzung von Servern. Diese Serverprodukte unterstützen den 45nm Multi-Core Intel Xeon Prozessor mit FSB1333 MHz basierend auf dem Intel 3200MCH (Bigby) Server Chipsatz und bieten bis zu 8 GB DDR2 800/667 Speicherkapazität und PCI-E Slot Unterstützung.


asusserv 


Da das Intranet bei der Informationsnutzung und zur Datenübertragung sehr hilfreich ist, bietet z.B. das P5BV-C/4L mit vier integrierten LAN-Anschlüsse eine „Teaming“-Funktion, welche die vier High-speed Gigabit LAN Ports in einem zusammenfasst. Damit wird die Übertragungsbandbreite, laut Asus, um das Vierfache erhöht. Für den Anwender bietet das den Vorteil, dass die Netzwerkverbindung auch dann nicht beeinträchtigt wird, wenn an einem Port ein Fehler auftritt.
Die Übertragungsleistung im Vergleich zu einfachen LAN Plattformen kann so um bis zu 383% verbessern werden. Zusätzlich können die vier Ports auch genutzt werden, um individuelle Sub-Netze für einen sicheren und flüssigen Datentransfer zu gewährleisten.
Das ASUS P5BV-C/4L hat 8 SATA Ports und ein eingebaute S/W RAID 1, 10,5 für Windows und SW RAID 1, 10 für Linux.



Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.