Samsung entwickelt schnellsten GDDR5-Speicher

Die Halbleitersparte des südkoreanischen Mischkonzerns Samsung hat GDDR5-Speicher (Graphics Double Data Rate Memory der Serie 5) entwickelt welcher eine Transferrate von sechs Gigabit pro Sekunde erreicht und somit aktuell der schnellste seiner Art ist. Die Chips sollen mit einer Datendichte von 512MB vorgestellt werden so dann insgesamt 24 Gigabyte an an bewegten Bildern und zugehörigen Daten pro Sekunde verarbeiten können. Dafür benötigen die Chips eine Betriebsspannung von 1,5V und somit 0,3V weniger als aktueller GDDR3-Speicher (GDDR4 arbeitet bereits auf 1,5V).

Auch wenn Samsung erst für das Jahr 2010 mit einem flächendeckenden Einsatz von GDDR5 auf 50% Grafikkarten der HighEnd-Leistungs- bzw. Preisklasse rechnet, wurden bereits Samples der Chips an die GPU-Hersteller ausgeliefert. Die Massenproduktion möchte Samsung im ersten Halbjahr 2008 beginnen.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.