Apple stellt MacBook Air vor

Apple hat heute mit dem MacBook Air, laut eigenen Angaben, das dünnste Notebook der Welt vorgestellt. An seiner schmalsten Stelle misst das MacBook Air 0,4 cm. Das MacBook Air ist mit einem 13,3 Zoll Breitbild-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, einer hintergrundbeleuchteten Tastatur in voller Größe, einer integrierten iSight-Videokamera für Videokonferenzen und einem Trackpad mit Multitouch-Unterstützung für die Finger-Gestensteuerung ausgestattet. Das MacBook Air besitzt einen 1,6 GHz bzw. 1,8 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, serienmäßigen 2 GB RAM, eine 80 GB 1,8-Zoll-Festplatte und die 802.11n WLAN-Technologie sowie Bluetooth 2.1.

macbookair 


Das MacBook Air besitzt ein glänzendes 13,3 Breitbild-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und ein Trackpad mit Gestensteuerung, mit dem sich Fotos durchblättern und drehen oder mit der Software Safari in Webseiten zoomen läßt. Weiterhin besitzt es ein Tastaturdesign in voller Größe, das in einem glatten Aluminium-Gehäuse eingelassen ist. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ist für schlecht beleuchtete Arbeitsumgebungen wie beispielsweise im Flugzeug, Studio oder Konferenzraum geeignet. Der integrierte Umgebungslichtsensor passt die Helligkeit der Tasten und des Displays automatisch an, um eine optimale Sichtbarkeit zu gewährleisten.

Das MacBook Air bietet bis zu fünf Stunden Batterielaufzeit im WLAN-Betrieb und besitzt AirPort Extreme 802.11n-WLAN. Die Migrationsassistenten-Software von Apple ermöglicht es jetzt, Daten, Programme und Einstellungen von einem anderen Mac per WLAN auf das MacBook Air zu übertragen.

Das MacBook Air SuperDrive, ein externes Kompaktlaufwerk, das speziell für das MacBook Air entwickelt wurde, kann für 99 Euro inkl. MwSt. erworben werden. Das MacBook Air SuperDrive wird über den USB-Anschluss mit Strom versorgt, ein eigenes Netzteil ist daher nicht mehr erforderlich. Viele Anwender, die ihre Datensicherung drahtlos mit Time Capsule durchführen und auf die optischen Laufwerke in PCs oder Macs per WLAN zugreifen, um Software drahtlos auf dem MacBook Air zu installieren, werden ein eigenes optisches Laufwerk unter Umständen gar nicht mehr benötigen.

Das MacBook Air besitzt einen Intel Core 2 Duo Prozessor mit 1,6 GHz oder 1,8 GHz und verfügt serienmäßig über 2 GB Speicher sowie über eine 80 GB 1,8-Zoll-Festplatte. Ein optional erhältliches 64 GB Solid State-Laufwerk (Flashspeicher) kommt ohne bewegliche Teile aus und ist auf Dauerhaftigkeit ausgelegt. Jedes MacBook Air hat einen Micro-DVI Port, um ein 20-Zoll oder ein 23-Zoll Display von Apple, einen Projektor oder andere Displays über DVI, VGA, Composite oder S-Video-Adapter anzuschließen. Über den USB 2.0 Port lassen sich Peripheriegeräte anschließen oder ein iPod oder ein iPhone aufladen. Das MacBook Air verfügt darüber hinaus über einen Kopfhöreranschluss sowie über das Apple MagSafe Netzteil, das speziell für mobile Anwender entwickelt worden ist.

Jedes MacBook Air wird mit iLife '08 von Apple, ausgeliefert. iLife '08 beinhaltet eine neue Version von iPhoto und eine komplett überarbeitete Version von iMovie, die beide mit der neuen .Mac Web Gallery für Online-Sharing von Fotos und Videos zusammenarbeiten. Leopard, das Betriebssystem von Apple, ist ebenfalls im Lieferumfang des MacBook Air.

Preise & Verfügbarkeit

Das neue MacBook Air wird in zwei Wochen über den Apple Store und den Apple Fachhandel für 1.699 Euro inkl. MwSt. ausgeliefert.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 4
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.