Sparkle stellt Calibre P888+ mit Tochterkarte vor

Die taiwanesische Grafikkartenschmiede Sparkle hat ihre Calibre getaufte Serie von übertakteten Karten mit eigenständiger Kühllösung erweiteret und stellt mit der Calibre P888+ eine Karte auf Basis der 8800GT 512MB vor, die mit gesteigerten Taktraten und einer Tochterkarte namens Daughter Card GDP2. Der Chip der P888+ taktet mit 675MHz während der Speicher mit 1000MHz (2000MHz DDR) betrieben wird. Die Kühlung der Karte über nimmt ein MACS MA-8200 TEC Kühler (unser Review) inklusive Peltierelement.

Sparkle P888 with GDP2 Daughter Card 20080125113518922 
(*klick* zum Vergrößern)


Wirklicher Unterschied zu anderen übertakteten Karten ist aber ein kleines Display welches über den Graphics Display Port der zweiten Generation von Sparkle Details zum Betriebszustand der Grafikkarte anzeigen kann. Während die erste Generation auf der Calibre P860 noch mit einem nur drei Bit LCD für Temperatur von Board und GPU auskommen musste, hat Sparkle der zweiten Generation ein hintergrundbelechtetes LCD spendiert, das in Echtzeit Temperatur, Spannungen und Lüftergeschwindigkeit der Grafikkarte anzeigen kann. Darüber hinaus kann auch ein Logo angezeigt werden.

Über Preise und Verfügbarkeit wurde noch nichts bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 1
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.