Raidsonic mit neuem Gehäuse für zwei Festplatten

Raidsonic, ausgewiesener Spezialist für Speicherlösungen aller Art, stellt mit der Icy Box IB-3218StU-B ein externes Gehäuse für Anwender vor, denen die Speicherkapazität einer einzelnen Festplatte - immerhin z.Z. ja bis zu 1000GB - nicht ausreicht: Die Box schluckt insgesamt zwei unbegrenzt große SATA-Festplatten. Diese werden intern als JBOD (Just a bunch of discs) gehandhabt. Damit stehen dem User über ein USB-Kabel beide Festplatten als getrennte Laufwerke zur Verfügung.

IB 3218Stu B 1 
(*klick* zum Vergrößern)


Daneben bietet die IB-3218StU-B eine One Touch Backup-Funktion, bei der durch Druck auf eine Taste an der Gehäuserückseite automatisch ein vorher in der mitgelieferten, nur auf Windows lauffähigen, Software festgelegtes Backup auf das externe Laufwerk durchgeführt wird.

IB 3218Stu B 2 IB 3218Stu B 3 
(*klick* zum Vergrößern)


Angeschlossen wird die Icy Box ausschließlich über USB 2.0 und ist mit Linux, Mac OS und Windows kompatibel, solange die Version des verwendeten Betriebssystems USB unterstützt. Um eine Überhitzung der Festplatten zu verhindern hat RaidSonic dem Gehäuse einen 40x40mm Lüfter spendiert. Die RaidSonic Icy Box IB-3218StU-B ist bei unserem Partner Geizhals ab ~29€ gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.