Apple stellt neue Modelle von MacBook und MacBook Pro vor

Apple hat heute MacBook und MacBook Pro aktualisiert. Die Notebooks sind ab sofort mit den neuesten Intel Core 2 Duo Prozessoren, größeren Festplatten und standardmäßig mit 2 GB Arbeitsspeicher in den meisten Modellen ausgestattet. Darüber hinaus sind die MacBook Pro mit den neuesten NVIDIA Grafikprozessoren mit bis zu 512 MB Videospeicher und dem Multi-Touch Trackpad ausgerüstet, das zuerst mit dem MacBook Air eingeführt wurde.

macpro 


Das neue MacBook Pro verfügt über Core 2 Duo CPUs mit bis zu 2,6 GHz Prozessoren bei 6 MB geteiltem L2 Cache, bis zu 4 GB 667 MHz DDR2 SDRAM Speicher und bis zu 300 GB großen Festplatten sowie NVIDIA GeForce 8600M GT Grafik mit bis zu 512 MB Videospeicher. Jedes MacBook Pro unterstützt Multi-Touch-Gesten. Eine beleuchtete Tastatur sowie ein Umgebungslichtsensor, der die Helligkeit der Tasten und des Displays automatisch anpasst, gehören zur Standardausstattung aller MacBook Pro.

Die neue MacBook Notebook-Linie mit 13-Zoll Breitbilddisplay und Preisen ab 999 Euro inkl. MwSt. besteht aus drei Modellen. Die weißen 2,1 GHz und 2,4 GHz Modelle sind mit 120 GB bzw. 160 GB (5400 rpm) Festplatten ausgestattet und das schwarze 2,4 GHz-Modell mit einer 250 GB (5400 rpm) Festplatte, die zuvor nur als Option verfügbar war. Die 2,4 GHz MacBook Modelle verfügen serienmäßig über 2 GB Arbeitsspeicher, der sich bei allen Modellen auf bis zu 4 GB erweitern lässt. Bei jedem MacBook und MacBook Pro ist unter anderem eine iSight Videokamera für Videokonferenzen unterwegs integriert.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.