Enermax PRO82+ und MODU82+ Netzteile mit 385 bis 625 Watt

Pünktlich zur CeBIT sind auch von Enermax die ersten neuen PC-Netzteile der „82+“ Produktfamilie im Handel. Die auf der CES 2008 erstmals vorgestellten PRO82+ und MODU82+ entsprechen dem neuesten ATX12V Standard v2.3. Wie die Produktbezeichnung verdeutlichen soll, erreichen beide Modellserien in einer 80PLUS Testumgebung im 110 Volt Netz laut Enermax mindestens 82% Wirkungsgrad. PRO82+ verfügt über fest verbundene Kabel, wohingegen die Kabel der MODU82+ Modelle überwiegend modular ausgelegt sind. Eine Besonderheit des Modu82+ sind die 12-Pin Sockel mit denen sich Anschlusskabel für kommende 10-Pin oder 12-Pin Hardware-Standards nachrüsten lassen sollen.


enermax pro82  modu82  print rgb
(*klick* zum Vergrößern)



Die PRO82+ und MODU82+ Netzteile der Wattstufen 425W, 525W und 625W verfügen über drei 12 Volt Schienen, die je nach Modell kombinierte 33, 40 bzw. 50 Ampere Strom führen. Für dedizierte Gaming-Systeme verfügen die 625 Watt Modelle über ausreichend 6- und 8-Pin Anschlüsse für bis zu vier Grafikkarten.
Für die Kühlung wird die Laufzahl des 12cm Lüfters (ca. 450-2000 U/min) anhand mehrerer Parameter inkl. Last und Temperatur geregelt. Abgerundete Lufteinlasskanten sollen Verwirbelungen und eine damit verbundene Geräuschentwicklung reduzieren.

Die neuen Modelle verfügen über Überstrom-, Überspannungs-, Unterspannungs-, Überlastungs-, Überhitzungs- und Kurzschlussschutz.

PRO82+ PC-Netzteile sind erhältlich mit 385W, 425W, 525W und 625W für empfohlene 59 Euro, 75 Euro, 95 Euro und 129 Euro. MODU82+ gibt es in den drei Leistungsvarianten 425W, 525W und 625W für 85 EUR, 119 EUR bzw. 159 EUR. Enermax gewährt auf alle Netzteile 3 Jahre Herstellergarantie
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.