CeBIT 08: Razer Salmosa

Der kalifornische Hersteller von Peripheriegeräten, Razer, überraschte teilweise mit der Vorstellung einer neuen Maus - allerdings für Einsteiger. Viele hatten mit einer weiteren Maus für das obere Leistungssegment gerechnet, doch Razer bringt mit der Salmosa eine technisch abgespeckte Maus, zum Preis von 29,99€.

Die Leistungsdaten:
  • 1800 dpi Razer Precision 3G Infrarot-Sensor
  • 1000 Hz Ultrapolling™ / 1 ms Response
  • Mechanischer Wechsel der dpi- und Polling-Raten
  • Always-On Modus
  • 60 bis 120 IPS (Inches pro Sekunde)
  • Drei programmierbare Hyperresponse™-Tasten
  • Rechts- und Linkshänder geeignet
  • Scroll-Rad mit 24 unterschiedlichen Klick-Positionen
  • Teflonfüßchen
  • 2 m Kabel
  • Größe: 115 x 63 x 37 mm
Razer Salmosa 02 Razer Salmosa 04 Razer Salmosa 05
(*klick* zum Vergrößern)


Das aktuelle Topmodell der Razer-Gamingmäuse,die Razer Lachesis, verfügen über eine Sensorenauflösung von 4000dpi, bei allerdings gleicher Abtastrate von 1000Hz. Die Maus soll nach Angaben von Razer ab August 2008 zum Preis von 29,99€ UVP verfügbar sein.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.