Thermaltake ruft AquaBay Produkte zurück

Der u.a.durch die Xaser Gehäusereihe bekannte PC-Komponenten Hersteller Thermaltake ruft seine Produkte aus der AquaBay-Linie zurück. Grund sind Markenstreitigkeiten, die Rückrufaktion ist an Reseller gerichtet und laut Thermaltake eine reine Vorsichtsmaßnahme. Ab Mittwoch, 19.03.08, verlangt Thermaltake zudem vorerst den Verzicht auf die Bezeichnung AquaBay in Verbindung mit dem Firmennamen.

Kunden sollten folglich nicht überrascht reagieren, wenn bis zur rechtlichen Aufklärung (Vermutlich liegt hier eine Markenbezeichnung der Firma aquacomputer vor) der Situation keine Produkte der AquaBay-Serie mehr vertrieben werden. Denkbar ist eine Umbenennung der Produktreihe, um diese weiterhin verkaufen zu dürfen.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.