Sapphire mit zwei neuen Mainboards

Das "Sapphire PI-AM2RS780G", zum ersten mal gezeigt auf der CeBIT 2008, ist ein mATX Mainboard, mit dem neuesten AMD 780G Chipsatz, SB700 Southbridge und es unterstützt den AMD Hybrid CrossFireX Grafik Modus. Weiterhin werden alle Socket-940 (AM2+) kompatible Prozessoren von AMD, wie die neue Phenom Serie aber auch die Athlon 64, FX, X2 und Sempron Prozessoren unterstützt. Es besitzt ein 2000MHz HT3 Bus und in den BIOS-Einstellungen sollen verschiedene Optimierungs-Features enthalten sein.

Die on-board Grafik unterstützt DX10 und bietet HD-Grafik für VGA und DVI Verbindungen. Zusätzlich ermöglicht der neue Hybrid CrossFireX Modus, die interne on-board GPU mit einer Grafikkarte der SAPPHIRE HD 3400 Serie, angeschlossen über den PCI-Express 2.0 Slot, mit dem Hybrid CrossFireX Treiber zu nutzen.

Ausgestattet mit I/O on-board, bietet das "SAPPHIRE PI-AM2RS780G" 6 Serial ATA Devices mit RAID Unterstützung, E-IDE und Diskettenschnittstellen, Gigabit LAN, 8-Kanal HD Audio, bis zu 10 USB-Geräte sowohl als auch Headers für Legacy Serial und Parallel Ports.

Das neue CrossFireX kompatible "SAPPHIRE PC-AM2RX780" ist ein neues Mainboard im ATX-Format, basierend auf dem neuen AMD 770 Chipsatz und der AMD SB600 Southbridge. Weiterhin ausgestattet mit dem 940 (AM2+) Sockel, unterstützt das Board die AMD Phenom, Athlon 64, FX, X2, und Sempron Prozessoren. Der Chipsatz bietet HT3 2000MHz Hypertransport und Dual Channel DDR2 Speicher DIMMs mit bis zu 8GB.

On-board Features wie vier Serial-ATA Geräte mit RAID-Support, zwei PCI-Express 2.0 x16 Slots die AMD CrossFireX unterstützen, plus zwei PCI-Express x1 und zwei Standard PCI-Slots. Die extensive I/O Provision beinhaltet bis zu 10 USB Ports, Gigabit LAN, 8-Kanal HD Audio I/O mit SPDIF, Serial und Parallel Port Headers.

CrossFireX bietet mehr für AMD multiple GPU Lösungen. Mit diesem Mainboard und den neuesten Grafik-Treibern können die Karten der SAPPHIRE HD3800 Serie kombiniert werden, um eine noch bessere Grafik-Leistung zu erzielen. Dies beinhaltet die HD 3850, HD 3870 und HD 3870 X2 (Dual GPU) Serie, in jeder erdenklichen Kombination, damit der User 1, 2, 3 oder sogar 4 GPU’s im CrossFireX Modus benutzen kann. Auch frühere ATI Radeon basierende Grafikkarten-Modelle können im CrossFire Modus benutzt werden.



  
(*klick* zum Vergrößern)






Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.