aquacomputer aquagrafx 9800GX2 und aquadrive X4

aquacomputer liefert ab kommender Woche den aquagrafx 9800GX2, eine Wasserkühllösung für die neue Nvidia 9800GX2 Serie, sowie eine Kühllösung für 4 Festplatten, den aquadrive X4 aus.

(*klick* zum Vergrößern)


Der Grafikkartenkühler besteht aus zwei nacheinander durchflossenen Kupferkühlern aus Elektrolyt-Kupfer (99,99%). Diese sind extrem dünn und leicht gefertigt, wodurch das Gesamtgewicht unter 800 Gramm gehalten werden soll.
Er kühlt neben den beiden GPUs auch die Spannungsregler, RAMs und den Brückenchip. Verbunden werden die Kupferelemente durch ein aus Delrin gefertigtes Anschlussterminal. Die Anschlüsse sind in G1/4" ausgeführt.
Der Preis für den Kühler beträgt 129€, der Preis für eine Grafikkarte 9800 GX2 mit montiertem Kühler und Garantie 619,90 Euro.

(*klick* zum Vergrößern)


Der Festplattenkühler kann bis zu 4 Festplatten in sich aufnehmen, die im komplett gekapselten Gehäuse gekühlt und entkoppelt werden. Dabei werden drei 5 1/4" Schächte belegt und der Kühler beinhaltet gleichzeitig einen Ausgleichsbehälter, der ein größeres Fassungsvermögen als der aquatube besitzt.
Er setzt als Gehäusematerial auf Delrin, das die Vibrationen aufgrund seiner Struktur besser aufnehmen soll als Aluminium. Im Inneren sind Kupferplatten verbaut, deren Gewicht alleine ungefähr dem des aquadrive Dual Aluminiums entspricht. Diese wiederum sind von einem Wassermantel umgeben, der ebenfalls Vibrationen aufnimmt und dämmt. Das ganze aquadrive wird in Gummielementen gehalten, die es gegenüber dem Gehäuse entkoppeln. Das Innere des Gehäuses ist mit einer Schwerschichtbeschichtung versehen, um hochfrequente Geräusche aufzunehmen.

(*klick* zum Vergrößern)


Um sowohl SATA als auch ATA Platten ohne zu große Gehäuseöffnungen aufnehmen zu können, sind die Öffnungen ab sofort ab Werk für SATA ausgeführt und können auf ATA durch Ausbrechen erweitert werden.
Der integrierte Ausgleichsbehälter wird durch eine beigelegte Spritzflasche von der Front befüllt. Durch zwei Röhren sind die beiden Behälter in den Profilen miteinander kommunizierend verbunden, wodurch sich der Füllstand ausgleichen soll. Der aktuelle Stand kann in der Anzeige im rechten Profil über ein kleine rote Kugel abgelesen werden.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Das aquadrive quad ist für den Preis von 139.90 Euro erhältlich und die Anschlüsse sind in G1/4" ausgeführt.


  • Material: Delrin/Kupfer/Edelstahl
  • Ausgelegt für 4 Festplatten in 3 5 1/4" Schächten
  • Fassungsvermögen des ABs: 250ml
  • Abmessungen: 3x 5 1/4", Länge: 171.5mm
  • Gewicht, leer: 2,65 kg
  • Befüllt: 2,9kg


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.