Dell Inspiron 1525: Notebook mit Blu-ray-Laufwerk

Der Formatkrieg um die DVD-Nachfolge ist entschieden. Das Designer-Notebook Inspiron 1525 ist ab sofort für knapp unter 1.000 Euro mit einem Blu-ray-Laufwerk erhältlich. Der 15,4-Zoll-Breitbildschirm des Inspiron 1525 bietet eine 720p-HD-Auflösung; über den HDMI-Port lässt sich das Notebook an HD-TVs oder -Displays anschließen. Das Blu-ray-Laufwerk ist abwärtskompatibel, herkömmliche CDs und DVDs lassen sich damit lesen und beschreiben.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Gegen Aufpreis können Anwender das Inspiron 1525 auch mit einem Blu-ray-Brenner ausstatten. Mit der Media-PC-Technologie von Broadcom sind laut Dell zudem auch Inspiron-1525-Notebooks mit integrierter Grafiklösung in der Lage, hochauflösende Filme wiederzugeben. Möglich macht das ein dedizierter Beschleuniger im Mini-Card-Slot. Zum Spielen dürfte der Rechenknecht wohl eher kaum geeignet sein.

Dells Inspiron 1525 lässt sich darüber hinaus in den neuen Styles "Chill", "Blossom", "Street" und "Commotion" sowie acht weiteren Farbdesigns wie "Sonnengelb" oder "Mitternachtsblau" anpassen. Mit Dells MediaDirect-Technologie können Anwender zudem auch auf ihre Multimedia-Files zugreifen, wenn das Notebook ausgeschaltet oder im Standby-Modus ist. Weitere Ergänzungen zum Inspiron 1525: Dells optional erhältliche Infrarot-Fernbedienung und Kopfhörer von Creative, beide jeweils allerdings nur gegen je 15,00 Euro Aufpreis erhältlich.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.