NVIDIA investiert zwei Millionen Euro in Entwicklungsstandort Aachen

NVIDIA eröffnet heute seinen neuen Entwicklungsstandort Würselen im Kreis Aachen. Das Unternehmen hat zwei Millionen Euro in den Umbau investiert. Aktuell beschäftigt NVIDIA an dem Standort 40 Mitarbeiter; in naher Zukunft will das Unternehmen 40 weitere Arbeitsplätze schaffen. Der Entwicklungsstandort liegt im Industriegebiet Aachener Kreuz in Würselen fünf Kilometer vom Aachener Zentrum entfernt an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden.


 
(*klick* zum Vergrößern)


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.