Cooler Master: Neue Silent Pro Netzteilserie

Cooler Master hat sich bei der Entwicklung seiner neuen Netzteil-Serie auf die Fahnen geschrieben, Verbesserungen hinsichtlich der Lautstärke zu bieten. Die Silent Pro Netzteilserie mit Modellen der Leistungsklassen 500W, 600W sowie 700W möchte dies mittels dreier Eckpfeiler erreichen.

Um den Lautstärkepegel von max. 16dBa (Herstellerangabe) zu erreichen, setzt man auf ein speziell konstruiertes Innenleben und eine 80+ Zertifizierung. Details zu den Spezialiäten des Schaltkreises bleibt man schuldig, verspricht jedoch in jedem Fall weniger Abwärme beim Transformationsvorgang. Der zweite Eckpfeiler ist laut Cooler Master ein Wärmeleitsystem, das mit sog. Hot Spots arbeitet. Dort wird die Wärme an Kupferplatten abgegeben, die wiederum über Aluminiumfinnen und einen thermogesteuerten 135mm Lüfter die Wärme schließlich nach außen leiten. Die dritte Innovation zielt auf die vom Netzteil verursachten Vibrationen, die mittels zweier Gummipads, die um das NT gelegt werden, gedämpft werden sollen. Darüberhinaus möchte man mittels abnehmbarer Flachkabel den Luftzug innerhalb des Gehäuses weniger negativ beeinflussen. Die Netzteile der Silent Pro Serie erfüllen die Anforderungen der ATX 12V v2.3 Spezifikation und kommen mit fünfjähriger Garantiezeit.
Der Produktstart wird zur Computex Taipei stattfinden, also ab dem 13.6. Vorgestellt wurde die Netzteilserie bereits auf der Cebit 2008, daher stammen auch unsere Bilder.
(*klick* zum Vergrößern)

(*klick* zum Vergrößern)
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.