Genius - Grafiktabletts für Widescreen-Displays

Genius bringt eine neue Produktreihe von Grafiktabletts in den Handel. Genius G-Pen M609 im Format 9 x 5,5 Zoll und G-Pen M712 im Format 12 x 7,25 Zoll bieten eine Formatumschaltung zur Anpassung an aktuelle Widescreen-Displays. Integrierten Scrollpads und bis zu 34 programmierbare Funktionsflächen sollen die Bedienung erleichtern.

Neben der Bildbearbeitung eignen sich die Grafiktabletts auch zum Anfertigen von Skizzen, digitalen Signaturen und der Nutzung von Schrifterkennungsprogrammen. Genius stattet die G-Pen-Modelle mit einer Anpassung an Widescreen-Displays aus, die per Umschaltung über eine Taste direkt am Tablett erfolgt.
Ebenfalls neu sind die sogenannten Rollingpads: Zwei Scrollelemente an der rechten und linken Oberseite machen horizontales und vertikales Scrollen, Ein- und Auszoomen sowie die Veränderung der Lautstärke per Fingerstreich möglich.

  
(li. G-Pen M609/re. G-Pen M712 *klick* zum Vergrößern)


Zur Auswahl einzelner Funktionen braucht der Stift nicht aus der Hand gelegt zu werden: Rund um die Zeichenfläche der G-Pen-Tabletts befinden sich bis zu 34 programmierbare Funktionsflächen. Diese lassen sich mit Makros oder Funktionen aus Bildbearbeitungsprogrammen, dem Betriebssystem oder anderen Anwendungen belegen. 1.024 Druckemfindlichkeitsstufen des Stiftes sollen für eine realitätsgetreue Abbildung der Strichstärke sorgen. Mit einer Auflösung von 4.000 LPI sollen die G-Pen-Produkte in puncto Präzision und Wiedergabequalität auch professionellen Ansprüchen genügen.
Genius liefert beide Grafiktabletts mit Treibern für Windows und Mac OS X. Unter Windows Vista können die G-Pen-Modelle ohne Treiber per Plug-and-Play genutzt werden. Dabei sind die Tabletts auch kompatibel zur internen Handschriftenerkennung von Windows Vista.

Im Lieferumfang ist neben Batterien und austauschbaren Stiftspitzen ein Softwarepaket enthalten: So legt Genius zur Bildbearbeitung die Software PhotoImpact 12 SE von Ulead sowie ein Notizprogramm und eine Applikation zur Makroverwaltung bei. Das G-Pen M712 wird zudem mit einer Vollversion von Photoshop Elements 5.0 ausgeliefert.

Genius G-Pen M609 und M712 im Überblick

  • Formatanpassung an Widescreen- und 4:3-Displays. Arbeitsbereiche M609: 13,9 x 22,8 / 13,9 x 18,4cm, M712: 18,4 x 30,5 / 18,4 x 24,1cm
  • Scrollpads für Vierwege-Scrollen, Zoomen und Lautstärkeregulierung
  • Auflösung von 4.000 LPI für hohe Präzision
  • Stift mit 1.024 Druckempfindlichkeitsstufen
  • Makro- und Funktionsfelder zur durchgehenden Steuerung per Stift


Beide Grafiktabletts sind ab Mitte Juni im Handel verfügbar. Die Preise liegen bei 89,90 € UVP inkl. MwSt. für das G-Pen M609 und 99,90 € UVP inkl. MwSt. für das G-Pen M712.



Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.