Blizzard Entertaiment präsentiert Diablo III

Nachdem bereits vor einiger Zeit die Ankündigung von Starcraft II durch Blizzard für Furore gesorgt hat, legen die Entwickler von Blizzard nun nach: Der dritte Teil des Kult-Spieles Diablo III ist in der Mache. Auf Blizzards Hausmesse, die heute und morgen in Paris stattfindet, hat das Entwickler-Team die ersten Details zum neuen Spiel bekannt gegeben. Die Story ist zwanzig Jahre nach den eng zusammenhängenden ersten beiden Teilen angesiedelt und wieder wird der kleine Ort Tristram zum Zentrum des Bösen als dort ein Meteor auf die Kathedrale, die gerade von Deckard Cain auf neue Teufeleien hin untersucht wird.

Es soll neue Charakterklassen geben, von denen eine der "Witch Doctor" sein wird. Dieser im Kooperations-Modus verfügbare Partner des Spieles ist ein mit Magie begabte Person, die zum einen die Gedanken der Gegner kontrollieren kann und zum anderen auch aktiv mit Feuerbällen nach den Feinden werfen kann. Darüber hinaus wird zumindest der Barbar als aus Diablo II bekannter Charakter erhalten bleiben. Bei der Steuerung durch die neue 3D Umgebung möchte Blizzard auf den ausgetretenen Pfad der altbekannten Diablo-Steuerung aus der Vogelperspektive bleiben.

Auf der neu gestarteten Homepage finden sich zwei Trailer, die wohl auf Grund der starken Nachfrage zur Zeit noch nur mit Glück zu sehen sind, und eine große Anzahl an Screenshots, die einen Eindruck von der grafisch sehr schönen neuen Umgebung liefern.







Wir danken unserem User Ovaron, der uns auf diese Nachricht durch seinen Thread im Forum aufmerksam gemacht hat!


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


  
(*klick* zum Vergrößern)


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 10
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.