Aerocool Horse-Power-Netzteile mit 80-Plus Zertifizierung

Aerocool, der taiwanesische Hersteller für PC-Kühlung, Gehäuse und Peripherie, kommt mit vier neuen Modellen der Horse-Power-Netzteilserie. Mit 500 bis 1020 Watt sollten die Netzteile genügend Reserven für jeden Anwendungszweck bieten. Sie besitzen modulares Kabelsystem und eine 140-mm-Belüftung.

   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


Im Fokus der Aspekte der Aerocool-Neulinge stehen laut Hersteller der Intel ATX 12 V 2.2-Standard und PCI-Express-2.0/DXX-Unterstützung. Um den Spagat zwischen der Anschlussvielfalt der Horse-Power-Netzteile (8x SATA, 6x (6+2)-Pin PCI-E, 8x 4-Pin Peripherie, 1x 8-Pin-CPU und 1x (20+4)-Pin ATX) und einem aufgeräumten PC-Inneren zu schaffen, vertraut Aerocool mit Smart Cable auf ein Modulsystem. Mit der schwarzen Optik der Netzteilgehäuse harmonierend, verfügt der verbaute 140-mm-Lüfter über blaue Quad-LED-Beleuchtung, die je nach Wunsch per Kippschalter ein bzw. ausgeschaltet werden kann. Alle Horse-Power-Netzteile sind 80-Plus-zertifiziert. Die Aerocool Horse-Power PSUs sind ab sofort in vier Varianten (500, 650, 750 und 1020Watt) zu 69,90€, 89,90€, 99,90€ respektive 159,90€ bei www.caseking.de erhältlich.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.