ZOTAC kündigt GeForce 8100 Mainboard an

Zotac kündigt heute eine neue Plattform für AMD Socket AM2+-Prozessoren - die ZOTAC GeForce 8100 - an.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Ein programmierbarer mit Shader Model 4.0 kompatibler Grafikprozessor stattet das ZOTAC GeForce 8100 Motherboard mit Unterstützung für DirectX 10 aus. Die Benutzer können wählen, ob sie die Bilder über VGA- oder DVI-Ausgänge ausgeben möchten, somit besteht die Kompatibilität zu vorhandenen analogen aber auch neuen digitalen Abspielgeräten. Falls weitere Grafikperformance benötigt wird, unterstützt die ZOTAC GeForce 8100-Plattform die NVIDIA Hybrid SLI-Technologie mit GeForce Boost-Technologie.
Die NVIDIA GeForce Boost-Technologie ermöglicht es den Benutzern, ausgewählte Grafikkarten auf der ZOTAC GeForce 8100-Plattform zu installieren und die 3D-Leistung zu steigern. Außerdem unterstützt die ZOTAC GeForce 8100 die NVIDIA HybridPower-Technologie, die es Benutzern ermöglicht, den Stromverbrauch zu senken, indem sie die Plattform mit Grafikkarten der ZOTAC GeForce 9-Serie verbinden.

Die Unterstützung von DDR2-1066-Speicher wird gewährleistet. Das ZOTAC GeForce 8100 umfasst mit ihren zwei 240-pin DDR2-kompatiblen Slots bis zu 4GM Speicher.
Ein ATA133- und vier SATA 3.0 Gbps-Ports machen die ZOTAC GeForce 8100 kompatibel zu allen aktuellen und früheren Speichermedien. Sechskanal High-Definition Audio und 10/100 Ethernet gehören zum Audio und Network Equipment.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.