Foxconn präsentiert Mainboards mit P45 Chipsatz

Foxconn stellt eine neue Generation von Mainstream-Mainboards vor, die auf dem P45 Chipsatz von Intel basieren. Sie sollen für die Intel Core 2 Extreme, Core2 Quad und Core 2 Duo Prozessoren mit einem FSB von bis zu 1600 (oc) MHz optimiert sein. Beide vorgestellten Mainboards bieten die Möglichkeit, bis zu 16GB Dual Channel DDR2 1066/800/667MHz Speicher zu nutzen.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Die P45A Serie bietet CrossFireX mit zwei PCIe 2.0 x16 Slots. Mit der Software FoxOne Premium können die User unter Windows das System übertakten, den FSB anpassen, die Speicher- und PCIe-Frequenzen ändern, die Spannung der CPU oder des Speichers ändern. Zudem kann das System überwacht und die Lüfter gesteuert werden.
Das P45A Mainboard bietet weiterhin Multi-Streaming 7.1 Kanal Sound.

Im Gegensatz zum P45A bietet das P45A-S Mainboard kein FireWire sowie kein Raid. 1xeSATA, 12xUSB, 1x ATA sowie 2x PCI Steckplätze bieten beide Varianten.

Beide Mainboards sind ab sofort im Handel verfügbar. Foxconn gibt folgende unverbindlichen Preisempfehlungen für Endkunden an:

  • P45A-S: 139 Euro
  • P45A: 119 Euro


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.