Nehalem X58 Mainboards mit SLI-Support?

Zwischen Intel und Nvidia soll eine Vereinbarung getroffen worden sein. Nvidia bekommt eine Lizenz für Intels Quick-Path-Interconnect, die im Nehalem Mainboard mit X58 Chipsatz den Front Side Bus in Rente schickt und im Gegenzug erhält Intel für den X48 Nachfolger endlich die SLI-Freigabe.

(*klick* zum Vergrößern)


Nvidia könnte damit weiterhin Platinen für Intel-Prozessoren im High-End Segment entwickeln. Mit Unterstützung des „nForce 200 Bridge“ Chip, sofern Intels Boardpartner diesen auf der Platine unterbringen werden, erhält dann endlich SLI Einzug auf Intel basierenden Plattformen. Bisher ging das nur auf der teuren Skulltrail-Plattform.
Der X58 Chipsatz wird mit dem neuen Sockel LGA 1366 ausgestattet sein. Da es vor einigen Wochen noch Streitigkeiten zwischen den beiden Kontrahenten im Bezug auf die CSI-Lizenz für Nehalem Prozessoren gab, müssen wir abwarten was in dieser Nachricht an Wahrheitsgehalt herauskommen wird.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 7
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.