Intel stellt Centrino 2 CPU vor

Intel stellt heute die Intel Centrino 2 Prozessortechnologie (Codename Montevina) mit fünf neuen Intel Core2 Duo Prozessoren vor, die über einen auf 1.066MHz beschleunigten Front Side Bus und bis zu 6MB L2 Cache verfügen. Darunter eine Core2 Duo Extreme CPU mit einer Taktrate von 3,06 GHz. Weitere Neuerungen sind der Mobile Intel 45 Express Chipsatz sowie eine integrierte Grafik.

(*klick* zum Vergrößern)


Innerhalb der nächsten 90 Tage plant Intel Quadcore Prozessoren der Intel Centrino 2 Generation für Notebooks vorzustellen. Mit insgesamt 14 weiteren Prozessoren für den Notebookmarkt rundet Intel die Produkte der aktuellen Centrino 2 Generation ab. Herzstück der neuen Prozessortechnologie sind fünf Intel Core 2 Duo Prozessoren mit einem L2-Cache von bis zu 6MB und einem 1.066 MHz schnellen Front Side Bus, der den Prozessor mit dem Rest des Systems verbindet. Die Prozessoren basieren auf der 45nm-HKMG-Halbleitertechnik (HKMG: High-K Metal Gate Transistoren) und sollen eine hohe Rechenleistung bei geringem Stromverbrauch bieten. Drei der neuen CPUs verringern laut Intel den Stromverbrauch um rund 30 Prozent auf bis zu 25 Watt. Für eine weitere Energieeinsparung sorgt die 'Deep Power Down' Technologie. Hierbei schalten die Prozessoren nicht nur die Rechenkerne, sondern auch den L2-Cache ab, so dass die Leistungsaufnahme im Idle-Modus (Leerlauf) sinkt.

Ebenfalls neu sind der Mobile Intel 45 Express Chipsatz für eine verbesserte Grafikleistung sowie die neuen Wireless-Komponenten der Intel WiFi Link 5000 Serie, die einen schnelleren kabellosen Zugriff auf Wireless 802.11n Netzwerke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 450Mbps ermöglichen soll.
Eine zusätzliche Neuerung, die zur Stromersparnis Intel Centrino 2 basierter Notebooks beiträgt, ist die Unterstützung für Hybrid Grafik. Diese ermöglicht dem Anwender, ohne Neustart seines Systems zwischen diskreter und integrierter Grafik umzuschalten. Wird keine hohe 3D Grafikperformance benötigt, kann die diskrete Grafik einfach deaktiviert und auf die energiesparende, integrierte Grafik zurückgegriffen werden, ähnlich wie bereits von NVIDIA bekannt.

Im späteren Verlauf dieses Jahres wird Intel in den USA die ersten kombinierten WiMAX/Wi-Fi Module aus der Intel WiMAX/WiFi Link 5050 Serie auf den Markt bringen, die optional für Intel Centrino 2 basierte Notebooks erhältlich sein werden.
WiMAX ist eine drahtlose Breitbandtechnologie der vierten Generation (4G), die ergänzend zu Wi-Fi Netzwerken zum Einsatz kommt. Die Reichweite sowie die Datenübertragungsraten sind bei WiMAX wesentlich größer als mit Wi-Fi.


c2a


Das Flaggschiff der aktuellen Reihe mit der üblichen Bezeichnung Extreme, wird mit einer TDP von 44W und einem Preis von 851 US-Dollar beziffert.

    • Tabelle:

ProzessorCore2 ExtremeX91003.06 GHz6M Cache44W TDP$851
Core2 DuoT96002.80 GHz6M Cache35W TDP$530
Core2 DuoT94002.53 GHz6M Cache35W TDP$316
Core2 DuoP86002.40 GHz3M Cache25W TDP$241
Core2 DuoP84002.26 GHz3M Cache25W TDP$209




Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 1
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.