Google bekommt Konkurrenz: Mit Cuil startet die größte Suchmaschine der Welt

Ehemalige und anscheinend mit ihrem alten Arbeitgeber unzufriedenen Mitarbeiter von Google und anderen IT-Firmen haben mit Cuil neue Suchmaschine vorgestellt, die - nach eigenen Angaben - über 120x mehr Seiten durchsucht als Google - und der Klassenprimus hat mit mehr als einer Milliarde Seiten ebenfalls als eine alles andere als kleine Datenbank. Der Name Cuil leitet sich vom alten irischen Wort für "Wissen" bzw. "Erkenntnis" ab und ist somit Programm für eine Suchmaschine. Bei der Suche verwendet Cuil einen Algorhythmus, der die Seiten durch Linkanalysen, entsprechend dem PageRank von Google, durchsucht und nach ihrem Traffic ordnet. Hierbei werden Seiten als relevanter angesehen, auf umso mehr anderen sie verlinkt sind.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Darüber hinaus bemüht sich das Team von Cuil um den ehemaligen IBM-Manager Tom Castello und die ehemalige Google-Suchindex-Entwicklerin Anna Patterson um eine bessere Präsentation der Suchergebnisse. So werden nicht wie bei Google nur die Links mit einer knappen Beschreibung der Seite geliefert, sondern die Ergebnisse in wahlweise zwei oder drei (Standard) Spalten gegliedert und fügt auch - so verfügbar - den Ergebnissen Bilder hinzu. Darüber hinaus hat Cuil einen als Safe Search bezeichneten Filter integriert, der Pornografie sicher ausblenden soll. Außerdem speichert Cuil, im Gegensatz zu Google, keinerlei Benutzerdaten.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Insgesamt scheint das Konzept sehr vielversprechend, hat aber durchaus noch etliche Kinderkrankheiten. So wurden bei unserer Suche nach "technic3D" zwar zuverlässig Ergebnisse zu unserer Seite präsentiert, aber teilweise noch falsche Bilder verlinkt. Des Weiteren läuft die Suche, gerade bei der Eingabe deutscher Begriffe, noch ab und an ins Leere. Ferner hat Cuil im Augenblick noch Probleme dem Ansturm von Suchanfragen Herr zu werden und so reagiert die Seite bisweilen überhaupt nicht.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 8
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.