Minimale Systemvoraussetzungen für Far Cry 2

Nachdem der Hype um Crysis langsam abflaut - auch weil viele Kunden frustiert sind, dass das Spiel nach dem dritten Systemupgrade immer noch nicht auf ihren Einstellungen spielbar ist - kommt nun der nächste langerwartete Titel aus dem Hauses UbiSoft: Far Cry 2. Wieder Dessen minimale Systemvoraussetzungen sind unseren Kollegen von BigDownload bekannt geworden. Auf den ersten Blick lesen sich die Daten recht ansprechend:

  • CPU: AMD Athlon 64 3500+, Intel Pentium IV 3,2GHz, Pentium D 2,66 GHz oder besser
  • RAM: 1024MB oder mehr
  • Grafikkarte: ATI X1650, Nvidia 6800 mit mindesten 256MB RAM oder besser
  • Shader Model 3
  • Festplattenspeicher: ~12GB ober mehr

Wenn man sich allerdings an den Launch von Crysis (AMD Athlon 2800+, Intel Pentium IV 2,8GHz, ATI 9800Pro bzw Nvidia 6800GT) erinnert, dann stellt man fest das FarCry 2 wohl höhere Anforderungen an die Hardware stellen wird. Das schlägt sich auch in der empfohlenen Hardware-Ausstattung nieder:

  • AMD Athlon X² 5200+, AMD Phenom, Intel Core 2 Duo oder besser
  • RAM: 2048MB oder mehr
  • Grafikkarte: ATI X1900, Nvidia 8600GTS mit 512MB RAM oder besser


Es sei angemerkt, dass für die "empfohlene Hardware" nicht zwingend eine DirectX 10-fähige Karte vorgesehen ist, somit dürfte die gewählte 8600GTS auch weniger wegen des neuen ShaderModels 4 sondern v.a. auf Grund der Vergleichbarkeit zur X1900 gewählt worden sein.

Insgesamt bleibt zu befürchten, dass unsere Kollegen von Joystiq mit ihrer Aussage bezüglich Ubisofts Einstellung zur Unterstütztung älterer Hardware rechtbehalten dürften:
"Let's just say that if your current rig had trouble running Crysis well, it's a far cry from being able to handle FC2."

(*klick* zum Vergrößern)





Werbung:
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 39
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.